Robin Jaeger
Large_uncropped_122f00be
DE Giessen – DeutschPop / Alternative Pop / Dance / Singer/Songwriter / Electronic Indie
Robin Jaeger
PRO
Fans
10.6 K
Music Plays
Soundcloud: 10.6 K Music Plays
51.9 K
Video Views
Youtube: 51.9 K Video Views
28
Gigs

Media

Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Cargo Records
Edit-artist-releases-release-placeholder Wer wir sind Album 2016
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
41065 Musikverlag | Oliver Alexander
Oliver Alexander
Press Text
Press-text-quotation-mark
Zwischen den lauten Stimmen der Metropole Frankfurt am Main und der entspannenden Atmosphäre der mittelhessischen Natur findet man Robin.

Sein Herz schlägt schon seit seiner Kindheit für die Musik und lässt ihn seitdem nicht mehr los. Das ist zwar eine schon zu oft gehörte Phrase, doch bei ihm trifft sie ins Schwarze. Mit sechs Jahren klimperte er seine ersten Songs auf der Gitarre. Ja, sie war zwar ein gutes Stück größer als er, aber das beeindruckte ihn nicht. Er fand einen Freund für’s Leben. Die Musik. Er entdeckte das Songwriting für sich und erkannte, dass ihm die Melodien nur so zufliegen. Genau das ist heute eines seiner Markenzeichen. Es sind die Ohrwurmmelodien und die authentischen Texte, die ihn so unverkennbar machen. Pop aus echter Überzeugung und Begeisterung.

Robin ist erst Anfang 20, aber hat für sein junges Alter schon einige Erfahrungen auf großen Bühnen gemacht. Er spielte mit seiner Schwester in der Formation „Creative", danach gründete er als Songwriter und Frontsänger die Band „EFFEKT“ in der Oberstufe. Er spielte im Vorprogramm von Größen wie Lena Meyer-Landruth, Jupiter Jones, Max Giesinger, Die Lochis, Mike Singer und LINA. Seine Songs liefen im Radio u.a. bei HR3, NDR2, Bayern3, MDR, Radio Bob, YouFm und vielen anderen Stationen. Auch seine Musikvideos wurden auf VIVA, RTL2 online, Clipfish u.v.m. veröffentlicht. Mc Donalds Deutschland nahm sein Musikvideo zu "Funken im Kopf" in Rotation beim hauseigenen Musiksender und spielte es mehrmals täglich in über 450 Filialen.

Die Wege zwischen ihm und seinen alten Bandkollegen von „EFFEKT“ trennten sich im Dezember 2017. Robin ist guter Dinge und geht mit vielen schönen Erinnerungen, Momenten und Erfahrungen mit vollem Tatendrang in die Zukunft.

Er wird weiter einige ausgewählte Songs der CD "Wer wir Sind" auf der Bühne präsentieren und verbringt nun viel Zeit mit seiner großen Liebe - dem Songwriting. Es sind bereits einige neue Songs entstanden auf die man sehr gespannt sein kann.

Sein neues Album, das bei Ingo Politz (Produzent von Silbermond, Joris, Silly, Yvonne Catterfield, Glasperlenspiel u.v.a.) entsteht, erscheint 2019. Dann geht seine Reise erst richtig los.