Naked As We Came
Large_uncropped_6f20c7b8
DE Hamburg – Rock / Folk / Indie
Naked As We Came

Media

Live Setup

Unplugged
Cover band
Members
Downloads
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
(Unsigned)
Edit-artist-releases-release-placeholder Wooden Harvest - EP EP 2014
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Lonesome Traveller, der erste Songtext der Band Naked As We Came, entstand auf einer einsamen, wochenlangen Reise des Leadsängers und Gitarristen Stefan Zollner.

Mit Rucksack, Zelt und Pappschildern reiste er quer durch die Republik, von Hamburg bis in die Alpen und auf Umwegen wieder zurück. Es geht um Einsamkeit, Abwesenheit, Isolation in der Freiheit, aber auch um das Wissen zurückzukommen und bekannte Gesichter um sich haben.

Naked As We Came wurde vom ihm kurz nach seiner Rückkehr mit Gitarrist und Sänger Hansjakob Wedemeyer gegründet und ist mittlerweile, nach zahlreichen Umbesetzungen an anderen Stellen, endgültig nicht mehr nur eine Band. Denn Naked As We Came ist eine Familie, bestehend aus fünf Wahlbrüdern, die alle aus unterschiedlichem Hause kommen, unterschiedliche Biografien haben und unterschiedlich denken und arbeiten. Aber genau daraus entsprang eine einzigartige Einigkeit, die verbindet.
E-Gitarrist René Dlugosiewicz, Schlagzeuger Lukas Ernst und Bassist Kersten Persson beeinflussen und entfalten den ursprünglich so folkigen Klang der Band mit ihren eigenen, in unterschiedlichen Genres verwurzelten Sounds. Somit ist es kein üblicher Folk mehr, sondern etwas lauteres und überraschenderes: mal verzerrt, mal sphärisch, unschematisch und dennoch vertraut.

Das gemeinsame Werk funktioniert und so spielten sie sowohl schon beim Reeperbahn Festival, als auch Supportshows für Bands, wie Frightened Rabbit und Family Of The Year.
Im März 2014 veröffentlichten sie ihre Debüt-EP Wooden Harvest, um dann im April auch nach kurzer Verschnaufpause direkt weiter auf kurze, aber erfolgreiche Release-Tour zu fahren.

Naked As We Came existiert im Proberaum, auf der Bühne und dazwischen. Die Band wächst und entwickelt sich jeden Tag weiter, um die Hörerschaft immer wieder überraschen zu können. Ein Ende ist nicht in Sicht.