BUZZ DEES
Large_uncropped_185c654a
DE Berlin – Rock / Deutschrock
BUZZ DEES
PRO
Fans
Music Plays
Video Views
20
Gigs

Media

Live Setup

Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Cargo Records GmbH
Edit-artist-releases-release-placeholder Icke Album 2013
Edit-artist-releases-release-placeholder Mitkomm Album 2011
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
„Die Zukunft des deutschen Rock´n´Roll ist kanaristisch, agarent und prostativ - wie Icke!“ Sebastian „Buzz Dee“ Baur - KNORKATOR-Gitarrist Jetzt, da das Jahrhundert ins Teenageralter kommt, gibt es neues Material der Band um KNORKATOR-Gitarrist Buzz Dee.

Hatten sie die erste Aufmerksamkeit
2011 noch durch ein scharfes MITKOMM gefordert, steht das einfache
ICKE nun für ein gesundes Selbstbewusstsein. Wie die Pubertierenden sind
die vier Herren, mit dabei Ex-“IN EXTREMO“-Trommler Morgenstern und
BELL,BOOK&CANDLE-Gitarrist Jagschn, auf Angriff gebürstet. Alles wurde
live und im Proberaum erkämpft, Musik und Texte fallen wieder aus den
Klischees, doch mit mehr Mut zu ungewöhnlichen aber eingängigen Formen:
großartiger Rock, der rollt.
Für die Augen gibt es nach dem aktuellen Clip von „Tawarisch Putin Kamerad“
die Videogeschichte zu „ICKE“ auf allen einschlägigen Kanälen.
Für die Ohren gibt es Hörproben und zum Lesen ein paar Textproben: „Wer
klappert durch das Land, hat sich den Verstand mit Chilli wegjebrannt?
ICKE! ... Warum willst du jemand anders sein, das int´ressiert am Ende eh
kein Schwein! ... Mein Kakadu hat Gold geschissen. Kann nicht sein, ist nicht
wahr! ... Deine Fresse, hab ich einfach mal mit ´ner App poliert. ... Im hohen
Bogen fall ich schwer, Splitterbruch mit Urlaubsflair. ... In der Wohnung sitzen
hunderte Chinesen, ihre Seelen in Geräte eingebaut ... Rings um die Stadt ist
überall Osten und in der Mitte überall Hype. ... Rhababermost, Spargelcremesuppe,
Sauerbraten und een Bier. ... Auszugeh´n war nicht schwer, aufzusteh
´n umso mehr. ... My generation, come back and stay, pretty woman,oh happy
day“
Absolut konsequent und damit wieder einzigartig: Kein Song handelt von einer
Beziehung geschweige denn von Liebe. Solche Art Gefühle verschwenden die
Vier vollständig an ihre Musik. Das hört man und wird man ab Herbst 2013
auch wieder live sehen können.
© + ℗ 2013 Sholly Records