YY

Live Act R&B Trip-Hop Pop Post Dubstep
YY - R&B Trip-Hop Pop Post Dubstep Live Act in Berlin

YY Short Info

YY
Short Version:
With the soulful voice of American singer Shon Abram and the sounds of Berlin trumpeter and producer Florian Scheffler aka DDIY, they move through musical styles such as Hip Hop, Neo Soul and jazzy Trip Hop. During live performances YY are supported by drums, guitar and visual artists.

Even shorter version:
Shon Abram + DDIY = YY.

Long Version:
Shon Abram and DDIY met in 2014 coincidentally via Facebook and started a musical collaboration. Shon is a L.A. native and moved to Berlin in 2012 for new musical endeavors and inspiration. His solo career led him to various international territories like Russia, South Africa, Japan and a few others. Shon also works as an actor in films both in the US and Europe.

Florian Scheffler moved from rural Lower Saxony to Berlin in 2000. Previously he worked with the band be which released two albums with EMI, toured for 5 years and sold over 60,000 copies.

Under the name DDIY, Scheffler released the album Soul. Electrified. (Roof Music) which featured soul singer Lili Sommerfeld and guest artists from Japan, Austria, Germany, Switzerland and the US. The electronic style of the album was contrasted by Scheffler´s trumpet, other analogous instruments and the various vocalists. Scheffler´s search for a new project with a new singer lead him to Shon Abram and they formed YY.

YY means Ying Yang. It symbolizes the many differences between Shon and Florian, their background and their styles. Ying and Yang also means the attraction of opposites and the whole that can only exist with the combination of the both.

And that is YY : one that is only complete with the other.

YY merges Black Music with influences from Europe and the US, from glossy and high production value to Indie. Shon and Florian are supported on stage by guitar player Lüder Lindau and drummer Steffen Stark.

--------------------------------------

Deutsch

Kurze Version:
Shon Abram und Florian Scheffler sind YY.

Sie bewegen sich musikalisch zwischen HipHop, NeoSoul, Dub und jazzigem TripHop, geprägt durch die soulige Stimme des afro-amerikanischen Sängers Shon Abram und den Sound des Berliner Trompeters und Produzenten Florian Scheffler aka DDIY. Live werden YY durch Schlagzeug, Gitarre und einen Visual Artist unterstützt.

Lange Version:
Alles begann am 3. November 2014. Shon Abram schrieb Florian Scheffler über Facebook den folgenschweren Satz: „Yo Bro, what ́s up?“. Florian war erst einmal irritiert, er kannte Shon nicht, war scheinbar irgendwann einmal bei einer Freundschaftsanfrage unvorsichtig gewesen und hatte auf annehmen gedrückt. Und da war sie nun, diese schlichte Frage, die nach keiner schlichten Antwort verlangte. Es gibt dieses Beobachtungsspiel: Verrückt oder Fernsprecheinrichtung? Jeder, der durch die Straßen läuft, kennt die Gedanken, die einen umhegen, wenn Leute laut und scheinbar mit sich selbst sprechen. Auch im Internet gibt es seltsame Menschen, gerade dort. Was also machen? Ignorieren oder beantworten? Aus einem doch schlichten „Fine and you?“ entwickelte sich schnell ein erstes Abtasten, ein Treffen und schließlich: YY.

Warum wir das schreiben? Weil die Geschichte dieses Anfangs viel über die grundsätzlich verschiedenen Kulturen der beiden Protagonisten erzählt und somit viel über YY.

Shon Abram ist in Los Angeles, California geboren und aufgewachsen. Er ist geprägt von amerikanischer Kultur und Musik, Musik, Musik. Gospel, Soul, Funk und Hip Hop sind die dortige Volksmusik. Er lebt den american way of life, die Idee, sich selbstverwirklichen zu können, sich seine Träume zu erfüllen und das offenkundig ernstgemeinte Interesse an anderen Menschen. Obgleich er L.A. liebt, fühlt er sich dort in seiner Kreativität eingeengt und unfrei. 2012 entscheidet sich Shon, nach Berlin auszuwandern, um der Fabrik Los Angeles zu entkommen und vielleicht auch, um denen back home zu zeigen, das es auch anders und anders wo geht. Er genießt es, in Berlin Menschen kennenzulernen, Musiker sogar auf der Straße zu treffen (in L.A. undenkbar – da sitzen alle im Auto), sich seine Existenz aufzubauen. Berlin ist easy, die Mieten niedrig, Kreative überall, sexuelle Freizügigkeit ohne Prüderie. Ganz anders als Amerika. Er hasst: Den deutschen Winter ...

Mittlerweile ist er Dozent am BIMM und baut sich eine Solokarriere auf, die ihn bis nach Japan und Russland verschlägt, und auch als Schauspieler und Fotomodel ist er gefragt. Trotzdem bleibt er immer offen für Neues – so schreibt er Florian über Facebook an.

Florian Scheffler ist seit 2000 in Berlin. Er flüchtet, anders als Shon, aus der Provinz in die große Stadt. Im niedersächsischen Celle geboren, kommt das ehemalige Mitglied des LandesJugend- JazzOrchesters Niedersachsen über Hannover und Bremen in die Hauptstadt, um nach 5 Jahren gefühlt ununterbrochenen Tourens mit der Band be zu verschnaufen. Und der Liebe wegen. Mit be hatte er in den gerade noch goldenen Zeiten der Musikindustrie zwei Alben bei der EMI veröffent- licht. Für das Musikvideo zu By My Side (auf dem zweiten Album Orange) auch nach L.A.

Möglicherweise war Shon sogar auf einer der Partys, die be anlässlich des Drehs in Beverly Hills gaben.

Als Shon ihn viele Jahre später anschreibt, befindet er sich gerade mit Hochdruck auf der Suche nach einem geeigneten Vokalisten für seine Tracks. Unter dem Produzentennamen DDIY hatte er ein Jahr zuvor das Album Soul. Electrified. (Roof Music) veröffentlicht, das zusammen mit der Soulsängerin Lili Sommerfeld und Gästen aus Japan, Österreich, Kanada, Deutschland, der Schweiz und den USA entstand. Die eher elektronische Herangehensweise wurde neben der Trompete und der Stimme Sommerfelds schon da durch die abwechslungsreiche analoge Instrumentierung gebrochen: Theremin, Posaune, Saxophon, Xylophon, Scratches, Slideguitar machten neben üblichen Bandinstrumenten aus den Computerbeats organische Soundmonster zwischen düsterem HipHop, NeoSoul, Dub und jazzigem TripHop. Scheffler steckt nach wie vor in seiner Haut, könnte man sagen. Musikalisch abwechslungsreich, fast nicht festlegbar, immer mit Indieansatz, europäisch, understatet, mit Ecken und Kanten, eher spröde – sozusagen das Gegenteil zum Hochlanz Amerikas.

Und da kommen wir zu YY.

YY bedeutet Ying Yang. Es symbolisiert die Unterschiede zwischen Shon und Florian. Scharz/weiß, L.A./Niedersachsen, Ebenholz/Elfenbein, Hochglanz/Indie, wobei das natürlich nie wertend gemeint ist. Ying und Yang bedeutet aber auch, dass sich Gegensätze anziehen und nur aus ihnen ein Ganzes entsteht. Und das wollen YY sein: Ein Ganzes, das ohne einander auseinanderbricht.

Und mit genau diesem Ansatz arbeiten sie gemeinsam an ihrem Sound. Black Music im weitesten Sinn, allerdings mit unterschiedlichsten Einflüssen irgendwo zwischen Hochglanz und Indie, zwischen L.A. und Europa.

YY
Short Version:
With the soulful voice of American singer Shon Abram and the sounds of Berlin trumpeter and producer Florian Scheffler aka DDIY, they move through musical styles such as Hip Hop, Neo Soul and jazzy Trip Hop. During live performances YY are supported by drums, guitar and visual artists.

Even shorter version:
Shon Abram + DDIY = YY.

Long Version:
Shon Abram and DDIY met in 2014 coincidentally via Facebook and started a musical collaboration. Shon is a L.A. native and moved to Berlin in 2012 for new musical endeavors and inspiration. His solo career led him to various international territories like Russia, South Africa, Ja...

Read more

Past Gigs YY

  • 06 | 2016 Rosi´s, Revalerstr. 29, 10245 Berlin Concert (Support: Eveline)
  • 06 | 2016 Badehaus Szimpla, Berlin w/ Future Dub Orchestra
  • 05 | 2015 Alex TV, Hase&Jäger TV-Show
  • 02 | 2014 Lux, Hannover Konzert (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 02 | 2014 NL-Groningen Café Kult (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 02 | 2014 Berlin, 25hours Nokia-Event (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 02 | 2014 Osnabrück Big Buttinsky (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 02 | 2014 Köln, Harald Schmidt Show TV-Auftritt (Sky) (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 02 | 2014 Rudas Studio, Düsseldorf After Work Club (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 02 | 2014 Berlin, Roadrunner´s Paradise Berlinale-Party (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 01 | 2014 Kaffee Burger, Berlin Konzert (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 12 | 2013 Berlin, HomeRun TV-Auftritt (Joiz) (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 12 | 2013 Antje Öklesund, Berlin Soli-Party Suppe & Mucke (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 09 | 2013 Basta! fokus Festival Preparty
  • 03 | 2013 Magnet Club, Berlin DDIY live, Showcase (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 03 | 2013 Bii Nuu, Berlin 10 Jahre Katapult (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 01 | 2013 Amano Bar, Berlin Fashion Week, After Show Miranda Konstantinidou (geschlossene Gesellschaft) (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 11 | 2012 Oldschool InStore Promo (w/ DDIY feat. Lili Sommerfeld)
  • 10 | 2012 Volksbühne / Grüner Salon Release Party

Discography YY

  • 2013 Soul. Electrified. Album | Roof Music/Kopf Records

Media

  • Video YY - NEVER BEEN IN LOVE (f...
  • Video YY - Glory Box (feat. Shon ...
  • Sound Swingin´ On Love (master)
  • Sound Curled Toes (master)

Fan Radar

6,882 Views
4,828 Plays

Origin

  • Berlin DE

Founded

  • 2015

Members

  • DDIY / Florian Scheffler Trumpet, Laptop, Keyboards
  • Shon Abram Vocals
  • Steffen Stark Drums
  • Lüder Lindau Guitar