Soledown

Live Act Rock Alternative Rock
Soledown - Rock Alternative Rock Live Act in Köln

Soledown Short Info

Soledown sind:

Taylor Shore – Gesang
Gerald Giebel – Gitarre/Gesang
David Kreten – Gitarre
Michael Müller – Schlagzeug
Denis Eggert – Bass

Schon mit ihrer Debüt-EP MMX aus dem Jahr 2010 ließen SOLEDOWN Fans und Kritiker aufhorchen. Das kölsche Quintett konnte insbesondere auf den Bühnen des Landes überzeugen, die sie als Support-Act internationaler Acts beackerten. Nun steht vier Jahre nach der EP endlich der erste Longplayer in den Regalen gut sortierter Plattenläden.

"MUDBOX" nimmt den Hörer mit auf einer Reise durch die bunte Welt des Alternative Rock. Den vorbelasteten Begriff "Grunge" vermeide ich an dieser Stelle bewußt, obwohl die Band selbst ihren Stil als „Neo-Grunge“ bezeichnet. Jedoch versprühen Songs wie der furiose und einprägsame Opener "Nothing to Fear" oder das pianogetragene, hymnische "See the Sun" schlicht und einfach zu viele positive -oder treffender ausgedrückt- hoffnungsvolle Vibes, um dieser stilistischen Selbsteinschätzung gerecht werden zu können. Das Songwriting tendiert erkennbar in Richtung neuzeitlicher Rockmusik amerikanischer Machart und Bands wie Linkin Park, Nickelback & Co. Ungestüme Kracher wie "Begin to Run", "My Sanity" – hier lassen sich zumindest stimmlich Parallelen zu Kurt Cobain nicht leugnen –, gekonnte Rapeinlagen wie beim agilen Crossover von "RNR Clichè", bester Mid-Tempo-Alternative-Stoff ("Interlude") und wunderschöne Balladen mit Hitpotential ("One Way") finden sich auf MUDBOX wieder und untermauern das große Potential von Soledown.

Ganz starkes Statement einer Kölner Band, der weitaus größere Aufmerksamkeit zuteil werden sollte als dies bislang der Fall war. Verdient hätte es dieser hochtalentierte Fünfer allemal!

Fazit: Die fünf Rheinländer von Soledown vereinen auf ihrem ersten Full Length-Werk MUDBOX die bewährten und beliebten Trademarks des Alternative-Genres. Gesunde Härte, einprägsame Melodien und abwechslungsreiches, versiertes Songwriting zeichnen dieses Album aus. Druckvoll produzierter, ambitionierter Alternative-Rock aus Deutschland, der schon nach kürzester Zeit überzeugen kann!

Auch wieder mit an Bord: Produzent Patrick, Pedi Karwatka (u.a. Such A Surge, Liquido, DiscoDogs) und als Studio-Drummer wurde Bodo Stricker (Ex- Callejon) engagiert, da der neue Mann Mike Müller erst nach den Aufnahmen an Bord kam. Dass die Musikwelt bei diesem Manöver in eine dreckiggrungige Staubwolke gehüllt wird, steht außer Frage. Die Flecken kriegt kein akustischer Weichspüler so leicht wieder raus!

Aber genug der Worte…

Überzeugt euch selbst!

Soledown sind:

Taylor Shore – Gesang
Gerald Giebel – Gitarre/Gesang
David Kreten – Gitarre
Michael Müller – Schlagzeug
Denis Eggert – Bass

Schon mit ihrer Debüt-EP MMX aus dem Jahr 2010 ließen SOLEDOWN Fans und Kritiker aufhorchen. Das kölsche Quintett konnte insbesondere auf den Bühnen des Landes überzeugen, die sie als Support-Act internationaler Acts beackerten. Nun steht vier Jahre nach der EP endlich der erste Longplayer in den Regalen gut sortierter Plattenläden.

"MUDBOX" nimmt den Hörer mit auf einer Reise durch die bunte Welt des Alternative Rock. Den vorbelasteten Begriff "Grunge" vermeide ich an dieser Stelle bewußt, obwohl di...

Read more

Discography Soledown

  • 2014 Mudbox Album | Sonic Revolution
  • 2014 Rock n´Roll Cliché Single | Sonic Revolution
  • 2014 Nothing to Fear Single | Sonic Revolution
  • 2010 Set me Fee Single |

Media

  • Video Soledown - Nothing To Fear ...
  • Video Soledown - Rock'n'Roll Cliché
  • Video SOLEDOWN - Set Me Free (Off...
  • Video SHOOTING 2015 MAKING OF
  • Video SOLEDOWN - Soul Drowning (O...

Origin

  • Köln DE

Founded

  • 2010