Oklahama
Large_uncropped_e6d8178d
DE Köln – Rock / Indiepop / Jazz
Oklahama
Fans
Music Plays
Video Views
Gigs

Media

Live Setup

Unplugged
Cover band
Members
Downloads
Gig History
No gigs added
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Die Kölner Band Oklahama wurde 2012 von den beiden Songwritern Jan Freyn (Piano) und Richard Pütz (Gitarre/Gesang) gegründet.

Sie lernten sich während ihres Germanistikstudiums an der Uni Köln kennen, dem Ort, der auch die Inspiration für den Bandnamen brachte. Oklahama ist nämlich die falsche Schreibweise des US-Bundesstaates Oklahoma, welche sich in Franz Kafkas Roman „Der Verschollene“ finden lässt und den beiden interessant genug vorkam um ihn als Namen für das gemeinsame Projekt zu nutzen. Im November 2013 wurde die Besetzung dann mit Phil Rollin (Schlagzeug) und Ivica Merzenich (Bass) komplettiert und man arbeitete bis ins neue Jahr an Songs, von denen fünf aufgenommen wurden. Die Band beschreibt ihren Stil als deutschsprachigen Indie-Pop mit Rock- und Jazzeinflüssen. Die melancholischen Momente stehen dabei im Vordergrund und werden mal balladesk mal aufgekratzt präsentiert.