Ohrenpost
Large_uncropped_a10efd6e
DE Münster – Deutsch / Pop / Acoustic Pop / DeutschPop / Electropop
Ohrenpost

Media

Ohrenpost - Schere, Stein, Papier (Akustik Version)
Play-icon
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Edit-artist-releases-release-placeholder Guten Morgen Single 2014
Edit-artist-releases-release-placeholder Sommerregen Single 2014
Edit-artist-releases-release-placeholder Vor uns das Meer Album 2014
Ohrenpost
Ab67616d0000b273fb3900216b062a6d5e207baa Neuanfang Single 2018
Ab67616d0000b273e35c86d3d96eeba4fa197fdf Halt nicht fest Single 2018
Ab67616d0000b27397db0042f20e5e778132f821 So nah Single 2018
(Unsigned)
Edit-artist-releases-release-placeholder So nah EP 2018
Edit-artist-releases-release-placeholder Vor uns das Meer Single 2015
Ohrenpost, distributed by Spinnup
Ab67616d0000b273fc10c705f6dd56114e1374bd Augen auf Single 2018
Babilon Records
Edit-artist-releases-release-placeholder groß, laut, frei EP 2017
Edition Babilon Media, BSC Music Münsing
Ab67616d0000b2732f65ffe5b71f83f620382075 Groß, laut, frei Single 2017
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Single: „Halt nicht fest" VÖ: 07.09.18 EP: „So nah" VÖ: 05.10.18 Mit ihrer zweiten EP laden OHRENPOST in ihre eigene Welt ein.

Sie überraschen mit frischem Deutschpop und viel Authentizität. Dabei sind die Texte persönlicher als je zuvor, sodass der Titel der EP „So nah“ treffender nicht hätte sein können.
Abgeschottet von anderen Menschen haben sich Christin und Sarah Schäfer zusammengesetzt und getüftelt. So entstanden die Songs zwischen Konzerten, im Auto, im Hotel, aber auch im heimischen Wohnzimmer - inspiriert vom eigenen Leben und dem der Freunde und Familie.
Im August 2018 verschanzten sie sich im Tonstudio in einem Dorf bei Wesel und gemeinsam mit ihrem Produzenten Simon Yildirim erarbeiteten sie ihren eigenen Sound und die Songs bekamen ihre musikalischen Gewänder. Anders als bei der letzten EP setzen OHRENPOST verstärkt auf Synthesizer und sphärische Sounds gepaart mit eingängigen Gitarrenriffs. Doch Christin Schäfers Stimme stellt auch bei dieser EP den Hauptcharakter dar und rundet das Gesamtbild ab.
Die Vielfalt und die verschiedenen Facetten, die sich in den 5 Songs widerspiegeln, ist nur ein Vorbote für das, was in Zukunft noch kommt. Ganz egal ob Partysongs wie „Tanzen“ oder Balladen wie „In diesem Moment“, jeder Song wurde gezielt auch mit dem Blick in Richtung Liveperformance geschrieben. „Halt nicht fest“ als erste Singleauskopplung gibt einen guten Überblick und Einstieg in die EP „So nah“. Er betrachtet die Trennung eines Paares aus der Sicht beider und soll Kraft geben und dazu motivieren, in die Zukunft zu blicken.