MOCKEMALÖR
Large_uncropped_32fce383
DE Berlin – Art-Pop / Alternative / Indiepop / Downbeat / Electro-acoustic
MOCKEMALÖR
PRO
Fans
Music Plays
Video Views
20
Gigs

Media

Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Revolver Distribution
Edit-artist-releases-release-placeholder Science-Fiction Album 2018
Edit-artist-releases-release-placeholder Zucker Single 2018
Edit-artist-releases-release-placeholder Nullpunkt feat. Cäthe Single 2018
Jazzhaus Records
Edit-artist-releases-release-placeholder Nie Mehr Baden Single 2016
Edit-artist-releases-release-placeholder Riesen Album 2016
OP23
Edit-artist-releases-release-placeholder Gespenster Single 2014
Edit-artist-releases-release-placeholder Schwarzer Wald Album 2013
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
M O C K E M A L Ö R genießt euer leben, es könnte euer letztes sein!

„das trio um sängerin magdalena ganter, die ohne schwierigkeiten als inkarnation einer
modernen marlene dietrich durchgeht, spannt den bogen zwischen opulenter sinnlichkeit
und apokalyptischer hysterie von jazz poetry zu headbanger punk. jeder, der einen
hang zu schwarzhumorigem varieté verspürt, muss mockemalör dringend mögen.“
(victoriah szirmai/fairaudio.de)

die berliner art-band mockemalör baut radikal feinsinnige klangbilder.
an der schnittstelle von musik und theater haben sie ihre eigene kunstform geschaffen.
hier treffen sich drei menschen aus unterschiedlichsten richtungen.
zusammen formen sie ein völlig neues genre.
zwischen analoger elektronik und jazz schimmern ihre wurzeln aus klassik und varieté
hindurch.
auf einem boot aus downbeat & minimalsounds überquert das trio mühelos einen
reißenden fluss klanglicher opulenz mit einem geradezu verschwenderischen output
großer melodien.
jeder musikalische pinselstrich ist dabei genau und präzise gesetzt, denn das bis ins
kleinste detail ausformulierte, macht die gesamtkomposition aus.
das spiegelt sich sowohl in der musik, als auch im wort wieder. die texte treffen durch
sängerin magdalena bis ins mark. mal sind sie fragmentarisch, oft prosaisch und
manchmal dadaistisch.
sie fordern aufmerksamkeit und die bereitschaft zur auseinandersetzung.
stets kann man die starke pipeline zwischen stimme und seele deutlich spüren.
mockemalör stehen erkennbar in der tradition deutscher musikkultur zwischen kraftwerk
und der sinnlichkeit der goldenen 20er. immer etwas unnahbar, fatalistisch,
melancholisch, fantastisch.
ihre dritte platte science-fiction ist am 12.10.2018 erschienen.