Mary Goes Wild
Large_uncropped_3e38dd4a
DE München – Rock / Psychedelic Rock / Punk / Garage Rock / Surf
Mary Goes Wild
1.19 K
Fans
Facebook: 1.19 K Fans
3.44 K
Music Plays
Soundcloud: 3.44 K Music Plays
4.28 K
Video Views
Youtube: 4.28 K Video Views
22
Gigs

Media

Live Setup

Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Edit-artist-releases-release-placeholder BYOB Album 2015
Edit-artist-releases-release-placeholder A La Mierda! EP 2013
(Unsigned)
Edit-artist-releases-release-placeholder LIVE ALBUM Album 2016
LSFM
Edit-artist-releases-release-placeholder next time, analog EP 2013
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Aus dem beschaulichen München kommt eine Band, die klingt nach Dosenbier trinken an einer Strandparty: Mary Goes Wild Ihre Wurzeln liegen im Rock'n'Roll, Blues, Surf, Punk und Folk.

Diese Richtungen vereint die dreiköpfige Band zu einem eigenen Stil den sie als Garage-Pop bezeichnet. Mary Goes Wild ist eine DIY Band in minimalistischer Besetzung: Gitarre (Danny), Bass (Fuzzy) und Drums (Freddy). Ihre Songs stechen durch Hook-Lastigkeit, Tanzbarkeit und Mit-Singbarkeit hervor. Einfachheit über Technikverliebtheit. Gefühl vor Harmonielehre. Spaß anstelle Verbissenheit. Das sind die Werte, die Mary Goes Wild und ihre Songs ausmachen.

Mit ihren beiden EPs "next time, analog" und "A La Mierda" (spanisch für "Fuck!") gelang es den Jungs in 2013 ihren eigenen Stil zu finden. In 2014 konzentrierten sie sich auf das Songwriting um Anfang 2015 das erste Album zu veröffentlichen.

Mary Goes Wild konnte sich in Deutschland aber auch international eine feine und wachsende Fangemeinde aufbauen.

Das sagt die Presse

"... eine Hingabe, die mitreißt" - SZ Jugendseite / 2013

"...From their home recordings right down to their live performances, Mary Goes Wild strive for simplicity in their music." - Diffuser.fm / 2013

"MGW is one of the more promising overseas DIY rock bands we’ve heard in 2013." - indierockcafe.com / 2013

"Mit-Sing- und Spring-bis-Pogo-Potential." - rockandroad.de / 2013