LaVruss
Large_uncropped_c811d12a
DE Hamburg – Techhouse / Techno / Electro / Melodic / Deep
LaVruss

Media

Live Setup

Unplugged No
Cover band No
Members 1
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Releases
Label / Release Type Year
is incoming
Edit-artist-releases-release-placeholder The Curse of... Single 2017
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Maxim Pfund aka LaVruss ist ein Neuling in der DJ-Szene.

Seit Ende 2014 hat er erst richtig begonnen aufzulegen. Die Musik wurde ihm dennoch in die Wiege gelegt.

Mit 16 Jahren startete er Bass zu spielen und hatte Bands, die sich aber eher dem Metalcore, Deathcore oder auch Melodic Hardcore widmeten. Der große Wendepunkt war aber sein Studium in Hamburg.

Auf einem der allseits bekannten Grünanlage Festivals, ist es um ihn geschehen. Er kaufte sich sein erstes Equipment und probierte sich aus. Durch die Open Air Saison in Hamburg prallten gleich viele Arten der elektronischen Musik auf den jungen Studenten ein. So fing es an mit Deephouse, Techhouse über Psytrance zum Techno.

Im Sommer 2015 dann einer seiner ersten Auftritte. Bei einer Geburtstagsparty am Elbstrand, lernte er zufällig Benni aka BeLo kennen und sie legten gemeinsam auf. Die Sympathie war sofort da und sie machten bei Benny eine gemeinsame Homesession.

Hinzu kam Malte aka Gemütlichheimer. Der Anfang von Kollektiv Fischmarkt war geebnet. Mittlerweile ist Maxim aber wieder alleine als LaVruss unterwegs.