Lane Of Lion
Large_uncropped_3565ac68
DE Berlin – Pop / Alternative / Alternative Pop / Blues / Folk Rock
Lane Of Lion

Media

Lane of Lion -- Tabu
Play-icon
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Lane of Lion
Ab67616d0000b27390d346f0c3af4c2fc7951eda Kein Held Single 2021
Ab67616d0000b2730c5a107f43e1d40586031216 Tabu Single 2021
Ab67616d0000b273a7e9a5a5740921a25e1c39d8 Kristall Single 2020
Ab67616d0000b2735a50654efcdbaeac57c07156 Building A Lobby Single 2018
Ab67616d0000b27382206001e51e230fce1cbe59 Shake Your Hand Single 2018
Ab67616d0000b273d20f55a878cecc0448aaa102 Shiver & Shake Album 2018
Bring me home
Ab67616d0000b273afe30c65cb940b19f307f0ee Topsy-Turvy Album 2016
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Wenn in Berlin-Neukölln drei Mädels in einem Haus aufwachsen, schwingen pure Harmonie und wortloses Verständnis in jedem Ton ihres Indie-Folk-Pop mit.

Anfang 2010 legen die Schwestern Alicia und Luca Ephan gemeinsam mit ihrer Cousine Lara Wojtkowiak los und probieren sich im heimischen Proberaum der Eltern fernab von ihrem bis dahin klassischen Musikunterricht an neuen Instrumenten aus. Unter Einfluss von den verschiedensten Künstlern wie den Beatles, Nelly Furtado, Florence and the Machine, Lana Del Rey oder Paramore reifen die anfangs noch unter `Welpenschutz´ belächelten Mädchen zu souveränen Musikerinnen heran. Sie kreieren von handgemachter Gitarrenmusik mit butterweicher Zweistimmigkeit bis hin zu unerwartet kraftvollen Rocksongs einen erstaunlich breiten Sound, mit dem sie sich in der Berliner Musikszene immer mehr Bekanntheit erspielen. Dabei überraschen die drei nicht nur mit ihren facettenreichen Songs, sondern stechen auch durch ihre selbstgeschneiderten Bühnenoutfits heraus und werden von verschiedenen Bassisten unterstützt.
Im Sommer des Jahres 2016 feiert die Band mit einem ausverkauften Konzert im Privatclub den Release ihres Debutalbums „Topsy-Turvy“, welches in den H.O.M.E Studios in Hamburg in Zusammenarbeit mit Franz Plasa entstand. In Eigenregie produzierte Musikvideos folgen, der Clip zum Titelsong des Albums wird für den LISTEN TO BERLIN Award nominiert.
Experimentierfreudig, jedoch nicht planlos, selbst Sie kreieren von handgemachter Gitarrenmusik mit butterweicher Zweistimmigkeit bis hin zu unerwartet kraftvollen Rocksongs einen erstaunlich breiten Sound, mit dem sie sich in der Berliner Musikszene immer mehr Bekanntheit erspielen. Dabei überraschen sie nicht nur mit ihren facettenreichen Songs, sondern stechen auch durch ihre selbstgeschneiderten Bühnenoutfits heraus. Experimentierfreudig, jedoch nicht planlos, selbstbewusst und doch nicht abgehoben, zuckersüß, aber nicht langweilig sind nur ein wager Beschreibungsversuch für den Mix aus eingängigen, manchmal aber auch erfrischend unerwarteten Ideen von Lane of Lion.
Anfang 2010 legen die Schwestern Alicia und Luca Ephan gemeinsam mit ihrer Cousine Lara Wojtkowiak los und probieren sich im heimischen Proberaum der Eltern fernab von ihrem bis dahin klassischen Musikunterricht an neuen Instrumenten aus. Mit Joel Rosenblatt, einem studierten Musiker aus Uruguay ist die Band komplett.
Im Sommer 2016 erscheint das Debutalbum „Topsy-Turvy“, welches in den H.O.M.E Studios in Hamburg in Zusammenarbeit mit Franz Plasa entstand. In Eigenregie produzierte Musikvideos folgen, der Clip zum Titelsong des Albums gewinnt einen Sonderpreis beim LISTEN TO BERLIN Award.
Noch Ende diesen Jahres kommt ihr zweites Studioalbum "Shiver & Shake".bewusst und doch nicht abgehoben, zuckersüß, aber nicht langweilig sind nur ein wager Beschreibungsversuch für den Mix aus eingängigen, manchmal aber auch erfrischend unerwarteten Ideen von Lane of Lion.