King Chrome
Large_uncropped_2a174aeb
DE Stuttgart – Heavy Metal / Rock
King Chrome

Media

Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
DIY
Edit-artist-releases-release-placeholder Whatever It Takes Album 2010
Edit-artist-releases-release-placeholder King Chrome - Demo EP 2007
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Eine variable, markante Stimme.

Groovende, messerscharfe Gitarrenriffs. Fett drückende Basslines & pumpendes, straightes Drumming. DAS ist fukk-u-core!

KING CHROME schlagen spielend leicht eine musikalische Brücke zwischen Metal, modernem Heavy Rock & Hardcore. Aber wen interessieren schon Genre Schubladen? KING CHROME nicht! Letztendlich ist doch (fast) alles Rock ‘n’ Roll!

WE’RE A BADASS WRECKIN’ CREW
`nuff said... now listen!

Lasst uns ein paar Minuten über ROCK MUSIK reden. Nicht über den Scheiß, den uns irgendwelche The-Bands als ROCK MUSIK verkaufen wollen, sondern über das, was auch ein Lemmy Kilmister als ROCK bezeichnen würde, ohne dass ihm dabei die Warze aus dem Gesicht fällt.
Reden wir über ECHTEN Rock! Reden wir über Rock mit einer Message, mit jeder Menge Saft im Ärmel und zwei Fäusten, von denen eine aus satt glänzendem METAL & die andere aus fiesem, räudigem HARDCORE besteht. Eine energiegeladene Mischung, die man nur breitbeinig, mit der entsprechenden Attitüde & Coolness auf die Bühne bringen kann, wenn man die harte Schule des Lebens erlebt & überstanden hat. Eine Mischung, die einem abwechselnd ein Lächeln & einen grimmigen Gesichtsausdruck ins Gesicht nagelt, letztendlich aber nur eins macht – nämlich mächtig Arsch treten!
Reden wir über eine Band, die 2006 im Raum Stuttgart zum ersten Mal von sich reden macht, dem glänzenden Chrom von Mercedes Benz die ersten Kratzer verpasst & trockenen Wüstenstaub über die Schwäbische Hauptstadt legt. Über vier Männer, denen Genregrenzen von jeher scheißegal waren, und die es verstehen harte Riffs mit einprägsamen, rauen Melodien genauso gekonnt zu verbinden, wie sanfte Klänge mit derben Shouts. Über eine variable, markante Stimme. Über groovende, messerscharfe Gitarrenriffs. Über fett drückende Basslines & über pumpendes, straightes Drumming. DAS ist fukk-u-core!
KING CHROME schlagen spielend leicht eine musikalische Brücke zwischen Metal, modernem Heavy Rock & Hardcore. Aber wen interessieren schon Genre Schubladen? KING CHROME nicht! Letztendlich ist doch (fast) alles Rock ‘n’ Roll!
Buchungen als Opening Act für Bands wie TESTAMENT, SEPULTURA, GRAVEYARD, CORROSION OF CONFORMITY, THE NEW BLACK, TIEFLADER etc belegen die musikalische Frische & Vielfalt, die KING CHROME zelebrieren.
Reden wir über KING CHROME! Reden wir über eine einzige, prägnante Message: WE’RE A BADASS WRECKIN’ CREW
`nuff said... now listen!