jordi kuragari
Large_uncropped_694cba8b
DE Berlin – Rock / Alternative / Instrumental / Artrock / Progressive Rock
jordi kuragari

Media

Live Setup

Unplugged No
Cover band No
Members 4
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Jordi Kuragari
Ab67616d0000b2737ece8799d2629ebcc73519ce Still Travelling Single 2014
Ab67616d0000b2730009f26a01daa7d69e2b07e0 What Are You Thinking Single 2012
Ab67616d0000b273f51496da357052b11cd2489e Traveller Album 2012
CorleeMadmusic
Edit-artist-releases-release-placeholder still travelling EP 2013
Edit-artist-releases-release-placeholder traveller Album 2012
Edit-artist-releases-release-placeholder what are you thinking Single 2012
jordi kuragari
Ab67616d0000b273c913579a1d1a4624e9700c95 Land Of The Dragon Single 2020
Ab67616d0000b273c637bfd38ae658bc7451ac74 Why Wait Album 2020
recordJET
Edit-artist-releases-release-placeholder why wait (maxi-single) Single 2016
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
kuragari (japanisch für dunkelheit) ist sicherlich einer von vielen begriffen, um die von sphärischen gitarren getragenen kompositionen und klangwelten von jordi kuragari zu beschreiben. dabei zeigt er sowohl als songwriter wie auch als komponist und produzent seine stärken und vorlieben: neben rock und alternative sind vor allem progressive rock und soundtracks wichtige inspirationen für seine musik.

in seinem repertoire finden sich sowohl rock- und popsongs eines songwriters, als auch komplexere kompositionen, meistens getragen vom charakteristischen gitarrenspiel und einer großen vielfalt von klängen aus aller welt. der aus berlin stammende multi-instrumentalist spielt neben gitarre auch keyboards, bass und gelegentlich schlagzeug, außerdem entstehen eine reihe von stücken für klassische gitarre.

nach seinem ersten solo-album “traveller” von 2012, entsteht gerade sein zweites album “why wait”, welches für herbst 2014 angekündigt ist. neben den mitgliedern seiner tourband werden verschiedene weggefährten und gastmusiker aus der ganzen welt ihren beitrag leisten.

außerdem arbeitet er als gitarrist und produzent für verschiedene projekte. dabei wechselt er zwischen so unterschiedlichen stilen wie z. B. rock-chanson mit „GENERAT“, härterem deutschrock mit „mike nuhn“ oder ambient mit „BIINDS“. außerdem arbeitet er mit dem team vom recordingloft in berlin um vernon d. hill und kollegen.