Henry And The Waiter
Large_uncropped_0634c80a
DE Frankfurt am Main – Electropop / Singer/Songwriter / Indiepop / Acoustic
Henry And The Waiter
INES#talent
Fans
Music Plays
Video Views
25
Gigs

Media

Live Setup

Unplugged Yes
Cover band No
Members 4
Gig History
31 May / 2019 Schlossgrabenfest Darmstadt
30 Mar / 2019 RÜ-Nacht (City Festival) Banditen Bar / Essen
29 May / 2019 Headline-Show Krempel Tanzbar / CH-Buchs
01 Jun / 2019 Wohnzimmerkonzerte Open Air Magdeburg
02 Jun / 2019 Ponyhof Open Air Frankfurt
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Modernsoul
92bab73779324d8dff04957333c96a8fd8f4eb57 Ana Single 2019
062ec240794f3412d7bb73bcf14a0ad68380e1f8 Wanna Be Myself Single 2019
8cea66eb440494a6378a2ac2962ca8c8345c76ab Oh Boy Single 2018
050f67c392ebb2e7ab4174845af17b03af7c0d07 Higher (Radio Edit) Single 2018
C2e4138504efa5a7ef0ed5f6aa314d13567b0b91 Higher Single 2018
Four Music Productions GmbH under exclusive license from Modernsoul GmbH & Co.KG
611b5b1c4c4d8c1218e4299cf8b83b4176d57c6c Safe Coast Single 2017
De17d51598e7f53f355ebb3d0f3407ca8e90216c Safe Coast (Acoustic Version) Single 2017
Contact
Icon-booking
Booking
CONTRA NEXT
Julius Neuhaus
Icon-management
Management
Place Called Home
Philip Reis
Icon-label
Publishing
Modernsoul/FondueMusic
Anja Beyer
Press Text
Press-text-quotation-mark
Es scheint, als würden Henry And The Waiter immer noch einen draufsetzen: Schon die Debütsingle der Frankfurter Band, »Safe Coast«, wurde seit dem Herbst 2017 alleine auf Spotify über 950.000 Mal gestreamt – und die im Juni diesen Jahres mitsamt einer ganzen EP veröffentlichte Nachfolge-Single »Higher« knackte unlängst die zwei Millionen-Marke.

Jetzt veröffentlichen Henry And The Waiter mit »Oh Boy« ihre nächste Single – und die steht den anderen beiden Hits in nichts nach.

Henrik, Sänger und Songwriter der Band, stammt aus Erfurt und fand genau dort auch die Inspiration für den Song. »›Oh Boy‹ handelt von einem jungen Mann, den ich aus meiner Heimat kenne und den ich seit dem Kindergarten bis zum Schulabschluss immer mal wieder in der Stadt getroffen habe. Er ist ein behinderter Mensch und spielte, egal wo man ihn angetroffen hat, stets mit einem Stück Papier«, erzählt Henrik.

»Er hat dabei immer sehr glücklich gewirkt und ich habe mich gefragt, warum man es immer wieder schafft, sich als nicht-behinderter Mensch in tiefe Traurigkeit über sein eigenes Leben zu stürzen. Objektiv geht es einem gut und man sollte sich bewusst sein, dass es einem den Umständen auch wirklich gut geht.« Die Message von »Oh Boy« ist klar: Jeder sollte sich vielleicht eine Scheibe von dem Mann aus »Oh Boy« abschneiden und öfter mal bewusst glücklich sein.

Mit treibenden Beats zwischen Indie- und Electro-Pop und melancholisch-mutmachenden Gitarrenriffs und dem eingängigen Gesang von Frontmann Henrik schaffen Henry And The Waiter es gekonnt, die Message des Songs einzufangen. All das macht »Oh Boy« zur perfekten Begleitmusik, um sich nicht in sinnlosen Sorgen zu verlieren, sondern einfach mal den Moment zu genießen und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren.