Heavyseas
Large_uncropped_2db73691
DE Dresden – post hardcore / Alternative Rock / Skatepunk / Melodic Rock
Heavyseas

Media

Live Setup

Unplugged Yes
Cover band No
Members 4
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
DRIVE Records
Ab67616d0000b27318bfc98f84485ed2d048b3a9 In My Heart Single 2022
Ab67616d0000b27303a57451febb595d82257cb5 Voices Single 2022
Ab67616d0000b273b471425023c35db72da03f21 Waiting For Single 2022
Ab67616d0000b273337d37bba557bd081811e6c3 There Is Life, There Is Hope Single 2022
Ab67616d0000b2733675d8e977e117065d0dbb43 One Life - One Lie - One Decision Single 2015
DRIVE
Ab67616d0000b273bd156a6e39c558c2841cf950 Restless Album 2016
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Calyra
Jens Lindemeyer
Press Text
Press-text-quotation-mark
Gegründet 2012 von Michael Hein (Gesang & Gitarre) und Patrick Sommerfeld (Schlagzeug) entwickelte die Band die stilistischen Schwerpunkte Skatepunk, Post-Hardcore und Melodic Hardcore zu Songs, um auch Auftritte absolvieren zu können.

Mit Andreas Stein (Bass) und Nico Weißgerber (Gesang) – Einstieg in die Band 2013 bzw. 2014 – wurden erste Auftritte gespielt. Es erfolgte die erste Aufnahme von 3 Songs, die als EP 2014 veröffentlich wurden. 2016 entstand das Debütalbum „Restless“, welches mit gleicher Besetzung eingespielt wurde.
Es folgten Auftritte in ganz Deutschland und der Tschechischen Republik. Danach wurde es ruhig um die Band, da Nico und Patrick die Band verlassen mussten.
Es wurde lange gesucht und Michael wechselte an den Hauptgesang. Mit Robert Seidel (Schlagzeug) wurde 2019 endlich ein neuer Schlagzeuger gefunden. Paul Saupe (Gitarre) komplettierte die Band 2021 schließlich wieder. Mit neuem Mut und neuen Songs wurde der Band schnell klar, das ein Neuanfang gemacht werden muss. So änderte die Band ihren alten Namen Drive in den aktuellen Namen Heavyseas.
Heavyseas spielen ihre eigenen Songs in einer Mischung von Skatepunk und Post-Hardcore und wissen dabei, durch eine energiereiche Live-Show zu überzeugen. Die Musiker haben Jobs und Familie und setzen sich mit vielen Themen des täglichen Lebens auseinander, was sich auch in ihren Texten widerspiegelt.