Errorhead

Live Act Rock
Errorhead - Rock Live Act in Hamburg

Errorhead Short Info

(thk) Ihr aktuelles Album stellt Errorhead, die Gruppe um den in den USA von Steve Lukather/Toto und Joe Satriani als „Guitar Hero“ ausgezeichneten Instrumentalisten Marcus Deml, in den Mittelpunkt der Tournee 2014. Die fünfte Studio-CD des Quartetts heißt „Evolution“ (Lighthouse Records/H’ART). Geboten wird ein schlüssiges Nebeneinander an postmodernem (hartem) Rock, Blues und Funk auf höchstem Niveau – Grenzen sprengende, melodiöse Musik, die den Fans von Pearl Jam, Incubus, Black Country Communion, Chickenfoot, The Winery Dogs ebenso gefallen dürfte wie jenen von Living Colour, Mother's Finest oder Prince; aber natürlich auch Gary-Moore-Bewunderern. Errorhead brennen auf der Bühne stets ein Feuerwerk einzigartiger Klangmalereien ab. Dies lobte die renommierte FAZ in höchsten Tönen als „Soundgewitter, gefolgt von stillen Passagen, bei denen selbst das Augenzwinkern stört. Demls Gitarrenspiel ist allumfassend, präzise, berührend, fesselnd und vor allem virtuos sowie enorm abwechslungsreich. Bei den Solo-Einlagen von Basslegende Frank Itt und Ausnahme-Schlagzeuger Zacky Tsoukas vergisst man das Atmen. Dem kompletten Publikum blieb jedenfalls die Luft weg!“ Zusammen mit ihrem äußerst vielseitigen Sänger Karsten Stiers zeigen Errrorhead, warum die ‚Modern Hippies’ (Titel ihrer CD von 2008) - laut `Sticks` - „zu den besten Live-Acts der internationalen Rockszene zählen!“

Der in Prag geborene und in Deutschland aufgewachsene Musiker Marcus Deml gründete bereits mit 16 Jahren seine erste Band (Quest). Nach seinem Schulabschluss ging er in die USA und studierte am Guitar Institute of Technology in Los Angeles neben Größen wie Larry Carlton, Scott Henderson und Paul Gilbert. Bereits zwei Jahre später unterrichtete er selbst an dem Institut und arbeitete in Kalifornien als Tour- und Sessiongitarrist, unter anderem für Projekte von Carmine Appice und Randy Jackson. Als er nach fünf Jahren keine Aufenthaltsgenehmigung mehr bekam, kehrte er nach Europa zurück.

Gemeinsam mit dem Keyboarder Ralf Hildenbeutel rief er 1993 das Ambient-meets-Guitar-Projekt Earth Nation ins Leben, das ein Jahr später beim Montreux Jazz Festival für Aufsehen sorgte. In den folgenden Jahren avancierte Deml zu einem gefragten Session- und Livemusiker, der es mittlerweile auf über 300 Sessions gebracht hat – unter anderem für Kingdom Come, Nena, Rick Astley, Snap und Laith Al-Deen. Hinzu kamen Tourneen mit Saga, dem Rödelheim Hartreim Projekt und Simon Collins, um nur einige zu nennen.

Errorhead veröffentlichte bislang fünf Studioalben – zuletzt den von der Fachpresse hochgelobten Longplayer „Evolution“ (2014/Lighthouse) - sowie ein Livealbum und eine Konzert-DVD.

(thk) Ihr aktuelles Album stellt Errorhead, die Gruppe um den in den USA von Steve Lukather/Toto und Joe Satriani als „Guitar Hero“ ausgezeichneten Instrumentalisten Marcus Deml, in den Mittelpunkt der Tournee 2014. Die fünfte Studio-CD des Quartetts heißt „Evolution“ (Lighthouse Records/H’ART). Geboten wird ein schlüssiges Nebeneinander an postmodernem (hartem) Rock, Blues und Funk auf höchstem Niveau – Grenzen sprengende, melodiöse Musik, die den Fans von Pearl Jam, Incubus, Black Country Communion, Chickenfoot, The Winery Dogs ebenso gefallen dürfte wie jenen von Living Colour, Mother's Finest oder Prince; aber natürlich auch Gary-Moor...

Read more

Discography Errorhead

  • 2014 Evolution Album | Lighthouse
  • 2012 Organic Pill Album | Rock the Earth
  • 2008 Modern Hippie Album | Lion Music
  • 2004 Error Rhythm Album | Sony

Media

  • Video Errorhead - Scream (People ...

Origin

  • Hamburg DE

Members

  • Marcus Deml Guitar
  • Zacky Tsoukas Drums
  • Frank Itt Bass
  • Karsten Stiers Vocals