End Of Sense
Artist_image_fallback
DE Frankfurt am Main – Progressive Rock / Progressive Rock / Metal / Rock / Progressive Metal
End Of Sense

Media

Live Setup

Unplugged Yes
Cover band No
Members 4
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
(Unsigned)
Edit-artist-releases-release-placeholder Mandala Effect Album 2017
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Die Band "END OF SENSE", bestehend aus Lauritz Jordan(Git/Voc), Philipp Tofahrn (Keys), Philip Süßer (Bass) und Moritz Dechert (Drums), spielt anspruchsvollen Progressive Rock/Metal, der den Zuhörer auf eine musikalische Erlebnisreise mitnimmt.

Als ihre größten Einflüsse nennt die Band vor allem Haken und Dream Theater, wobei jeder persönlich zusätzliche Einflüsse mitbringt.
Somit entsteht eine Musikrichtung, die sich nicht genau festnageln lässt und immer wieder zwischen Genres verschwimmt.
Die Band lernte sich 2011 kennen und spielte ab 2013 unter dem Namen "END OF SENSE" die ersten Konzerte mit eigenen Songs.
Seitdem trat die Band unter anderem beim Museumsuferfest in Frankfurt am Main auf und nahm erfolgreich beim SPH Bandcontest 2016 teil.
Im Oktober 2016 begannen schließlich die Aufnahmen für ihr erstes Studioalbum. Dieses erschien im April 2017 unter dem Namen "MANDALA EFFECT" und klingt laut begeisterten Stimmenn so unter anderm „als hätten sich Ghost und David Bowie im Studio getroffen“.

Im April 2021 erschien der vorerst letzte Release der Band "2021: A Space Nudity".
____
Music is a journey without a goal.
A journey beyond a sense and meaning with its powers lying in the immaterial world.
Like all arts, music tells truth packed in lies and without moral values.
As a band, we are constantly traveling this road and ask you to join the ride.
Together we will transcend reality.
Please fasten your seatbelts!
Lauritz Jordan - vocals, guitar
Philipp Tofahrn - vocals, keys
Philip Süßer - bass
Moritz Dechert - drums, percussion