ELBMAFIA
Large_uncropped_91c8be4b
DE Hamburg – Cover / Classicrock / Rock / Cover / Partymusik
ELBMAFIA

Media

Live Setup

Unplugged Yes
Cover band Yes
Members 5
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Die Familie bittet zum Tanz.

Vier Hamburger Jungs haben den Auftrag angenommen der Bedrohung durch die zunehmende Schlagerisierung des Nachtlebens entgegenzutreten. Immer gut gelaunt und kein bisschen Leise treffen schmutzige Riffs auf erdige Hammond Sounds angereichert durch druckvolle Grooves und filigrane Tieftonarbeit - und somit direkt in die Herzen der rasant wachsenden Fangemeinde.

Elbmafia sind Jan (Bass), Frank (Drums), Chris (Vox/Guitar) und Siggi (Vox/Keys)

Klassiker der letzten 40 Jahre werden durch die Spielfreude der Elbmafia neu interpretiert und in althergebrachter Handwerkskunst ohne Computer Technik auf die Fans losgelassen. Die ansteckende Energie der vier Rockmafiosi bringt Spaß und lässt alte Zeiten wieder lebendig werden.

Songauswahl ----------------------

Wir covern Stücke der letzten 40 Jahre und bringen unsere eigenen Einflüsse klar zur Geltung. Unsere Set Listen werden den Veranstaltungen angepasst - Wir spielen Titel wie: Don't you von den Simple Minds oder Paranoid von Black Sabbath. Im Vordergrund steht immer was das Publikum will und es kann schon passieren das wir auf Zuruf unsere Set List komplett umstellen und eine Riesen Party mit unseren Fans feiern.

Alles geht - nur kein Schlager !

Typische Songs einer Veranstaltung: I'm a Man - Chicago, Hush - Deep Purple, Don't you - Simple Minds, Lie to me - Johnny Lang, White room - Cream, Long Train running - Doobie Brothers, Black night - Deep Purple, Davys on the road again - Manfred Mann, Come together - Beatles, Allright now - The Free, Boys of Summer - Don Henley, Beat It - Michael Jackson, Radio Orchid - Fury in the Slaughterhouse, Hold the Line - Toto; Here comes the Sun - Beatles, It's my Life - Bon Jovi, Paranoid - Black Sabbath, Radar Love - Golden Earing, Rocking all over the World - Status Quo, Locomotive Breath - Jethro Thrull, Sweet Child o' mine - G'n'R, Narcotic - Liquido, Halt Dich an mir fest - Revolverheld, Seventh Nation Army - White Stripes und viele, viele, viele Stücke mehr. --- Ihr bestimmt die Set List ---