duerer
Large_uncropped_d11c100d
DE Erfurt – Indie / Indiepop / Indie
duerer

Media

Live Setup

Unplugged
Cover band
Members
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
(Unsigned)
Edit-artist-releases-release-placeholder Melancholische Euphorie EP 2014
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Das Schaffen der Band DUERER begann im Sommer 2012 als Studioprojekt des Songwriters Daniel Matz und Texters Danny Müller-Sixer.

Ihrer musikalischen Perspektivlosigkeit geschuldet, hatten es sich die beiden Freunde zur Aufgabe gemacht, die deutsche Musikszene aufzu mischen. In Eigenregie produzierten die Erfurter Jungs ein paar Songs, die sie zunächst online verbreiteten und nun auch live präsentieren. Ihre Texte orientieren sich an den Besonderheiten des Alltäglichen. Die Werke bejahen das Leben mit all seinen Facetten, scheuen aber nicht den Blick zur Schattenseite. Melancholische Euphorie, wie es die Band gemeinhin betitelt. Bereits mit dem dritten gemeinsamen Auftritt konnte sich DUERER den Gesamtsieg beim Thüringen Grammy 2013 sichern. Am 20.09.2014 vertreten sie mit ihrer Single "Was gestern war" ihr Bundesland Thüringen beim Bundesvision Song Contest.