dj b.side
Large_uncropped_71320d6b
DE Berlin – Rap / Funk
dj b.side

Media

Live Setup

Unplugged No
Cover band No
Members 2
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
WEA
Edit-artist-releases-release-placeholder Mellowbag - Bipolar Opposites Album 1999
Edit-artist-releases-release-placeholder Mellowbag & Freundeskreis - Tabula Rasa Single 1998
Edit-artist-releases-release-placeholder Mellowbag - Around the Clock in a day Album 1996
Downbeat
Edit-artist-releases-release-placeholder Rockers HIFI - Goin´Under (B.Side Remix) Single 1996
Edit-artist-releases-release-placeholder Mellowbag - Droits de L´homme Single 1995
White
Edit-artist-releases-release-placeholder Finnley Bass - the ghost of the fairytale (dubstep edit) Single 2013
Edit-artist-releases-release-placeholder Finnley Bass - music for sleeping car attendants Single 2012
Supersonic Records
Edit-artist-releases-release-placeholder H-Blocks - The Power (Scratches by DJ B.Side) Single 2002
Warner Music
Edit-artist-releases-release-placeholder Brothers Keepers - Afrodeutsch (B.Side Remix) Single 2001
Net Recordz
Edit-artist-releases-release-placeholder Mellowbag - Day to Day (Remix for OST Kanak Attack) Single 2000
CC
Edit-artist-releases-release-placeholder Cecile - Consequences Album 2002
Rap.de
Edit-artist-releases-release-placeholder Pyranja - Showtime (B.Side Remix) Single 1999
Sony Music
Edit-artist-releases-release-placeholder Cappadonna (Wutang) - Black Boy (B.Side´s Mellowbag Remix) Single 1998
Faluma
Edit-artist-releases-release-placeholder Backyardloops - Was feierst Du? Single 2009
V2
Edit-artist-releases-release-placeholder OST Status Yo! (Kompletter Score & Teile des Soundtracks) Album 2004
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
...it´s all about good music... Der Berliner DJ und Produzent DJ B.Side hat mit seiner Band Mellowbag und seinen Shows auf verschiedenen deutschen Radiostationen schon seit den frühen 90ern tiefe Spuren in der deutschen Musiklandschaft hinterlassen.

Ob als Band-DJ für Guru´s Jazzmatazz oder als Warmup für viele grosse US Stars, B.Side beweist immer wieder wie man mit stilübergreifenden Sets die Crowd in Extase versetzt. Mit dabei ist meist sein MC, Dr. Peppsta, der die Sets charmant hostet.

Der Berliner DJ und Produzent DJ B.Side ist Fachmann in Sachen Hip Hop, Funk und Reggae/Dancehall. Seine Wurzeln liegen im Rare Groove. doch er macht auch gerne Ausflüge in Richtung Breaks, Drum & Bass und Dubstep. DJ B.Side hatte schon mehrere Shows auf verschiedenen deutschen Radiostationen wie z.B. „Coke dj-culture on Air“ auf Big FM, 89.0 RTL und JamFM.
1994 startete er seine Produzentenlaufbahn und gründete das HipHop Projekt Mellowbag, mit dem er zwei Alben und diverse Singles veröffentlichte. Die Mellowbag Single „Tabula Rasa“, mit Freundeskreis und Gentleman, war ihr größter Erfolg und hielt sich über zwei Monate in den deutschen Verkaufs-Charts. Als Remixer war B.Side unter anderem für Cappadonna (Wu-Tang-Clan), die Brothers Keepers und Rockers Hifi am Werk.
Auch als Tour- und Band DJ blickt er auf eine namhafte Geschichte zurück: Neben seinen eigenen Bands tourte er als Band DJ mit Guru's Jazzmatazz und den New Yorker Bush Babees, sowie als Support für Größen wie DJ Premier, DJ Jazzy Jeff, Busta Rhymes, Jungle Brothers, The Beatnuts, Grandmaster Flash und vielen mehr. Auch die wichtigsten deutschen Festivals wie Splash, Chiemsee Reggae Summer, Rock am Ring und Rock im Park beschallte DJ B.Side mit seinen stilübergreifenden Sets zusammen mit seinem Host, dem Berliner MC Dr. Peppsta.
In Berlin bespielt und bespielte B.Side alle wichtigen Clubs wie 2be Club, Bohannon, Calabash, Yaam, Watergate, Casino, Boogaloo, Cassiopeia, Baambi Lounge, Cookies, WMF, Bar Tausend, Ritter Butzke, Maria, Toaster, Festsaal Kreuzberg, und viele mehr. Zwischen seinen Club- und Touraktivitäten produzierte er Musik für diverse Werbespots und komponierte den kompletten Score sowie den Grossteil des Soundtracks für Till Hastreiters HipHop Film „Status Yo!“, der 2004 auf der Berlinale für Begeisterung sorgte. Unter dem Pseudonym "Finnley Bass" Verblüfft DJ B.Side aktuell mit einer eigenwilligen Mischung aus Hip Hop und Electronica, das erste Album ist in Arbeit. Watchout!

Eigene Veranstaltungen:

1. The B.Side of Life

DJ B.Side präsentiert zusammen mit seinem Host Dr. Peppsta die besten Scheiben aus den Bereichen Hip Hop, und Reggae/Dancehall. Je nach Stimmung und Publikum macht er dabei gerne den ein oder anderen kleinen Abstecher zu Funk, D&B oder Dubstep.

2. FUNKORAMA

FUNKORAMA!! Das bedeutet "funky music" von Breaks, Classix und Soul über Oldschool Rap bis zu Nuschool-Funk, Breaks und Jazz, einfach alles was in den letzten 40 Jahren "funky" war und gut gegrooved hat. Schwerpunkt dabei sind die clubtauglichen Nu-Funk Scheiben der letzten 10 Jahre.
Diese Partyreihe findet in verschiedenen Clubs europaweit statt und wird präsentiert von Dj B.Side und Marc Hype, zwei alteingesessenen Funk Fachmännern aus Berlin und wird gehosted von Dr. Peppsta. Letzte Shows: Conrad Sohm (Dornbirn/A) und Prime (Sylt)

Links zu Infos und Mixtapes:

Facebook:
http://www.facebook.com/pages/dj-bside/170697436835
https://www.facebook.com/mixmasta.b.side

Webseite:
http://www.dj-b-side.de/start.html

Mixtapes und Songs und Videos:
http://www.dj-b-side.de/mixtapes/
http://soundcloud.com/dj-b-side-berlin/ http://www.mixcloud.com/bside/
http://www.youtube.com/user/Phatbeat67