Degenerated
Large_uncropped_771f6b89
DE Berlin – Psychobilly / Psychobilly / Rockabilly / Punk / Punkrock
Degenerated

Media

Degenerated - Amphetamine Talk (Psychobilly)
Play-icon

Live Setup

Unplugged No
Cover band No
Members 3
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
1305696 Records DK
Ab67616d0000b2734c0b80b8df49c657ab09deaf Downfall of Humanity Single 2019
Ab67616d0000b27348b41fcb423f78edbed861d6 Aargh! Album 2014
BFOS Records
57935d03b71b2d43c220d2b2e1201b3214f76e0d Degeneradiation Album 2019
Edit-artist-releases-release-placeholder Degeneradiation Album 2019
Killjoy Records
Edit-artist-releases-release-placeholder Downfall Of Humanity Single 2019
Rude Runner Records
Edit-artist-releases-release-placeholder Nighttime Syndicate EP 2019
Basurilla Records
Edit-artist-releases-release-placeholder Basurilla Vol. 2 EP 2018
Crazy Love Records, CLLP 64342
Edit-artist-releases-release-placeholder Aargh! Album 2014
KickStart Music
Edit-artist-releases-release-placeholder Dynamite 05/2014 Compilation 2014
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Degenerated spielen Psychobilly mit Punk-Attitüde und ohne Respekt vor Genregrenzen und Szenepolizisten.

Die Geschichte von Degenerated begann bereits vor fast 20 Jahren als äußerst kurzlebiges Projekt, als der damals noch sehr junge Madman einen alten Kontrabass kaufte, sich drei Akkorde auf der Gitarre beibrachte und alleine eine Handvoll Songs aufnahm. Viele, viele Jahre später wurde aus diesem Projekt eine Band, und 2014 erschien das Debut-Album „Aargh“ auf Crazy Love Records. Im jetzigen Line-Up - Max an der Gitarre, Gordon am Schlagzeug und Madman am Kontrabass – spielen Degenerated seit Anfang 2015.

2019 war für Degenerated das bisher ereignisreichste Jahr: Neben Sampler-Beiträgen für die
„Basurilla Compilation Vol. 2“, der Veröffentlichung der „Downfall Of Humanity“ 7"-Single, einer Split-CD mit den Retarded Rats und des zweiten Albums „Degeneradiation“ tourte die Band im Frühjahr durch Japan, spielte auf dem Tokyo Big Rumble und beendete das Jahr mit einer USA- und Mexico-Tour. Zwischenzeitlich entstand bereits genug Material für ein drittes Album und verschiedene EP’s, auf deren Produktion der Fokus für 2020 liegen wird.