BIVY

Live Act Worldmusic
BIVY  - Worldmusic Live Act in Antananarivo

BIVY Short Info

Ein musikalisches Crossover-Repertoire mit packenden madagassischen Rhythmen

BIVY feat. ANNA, ein ursprünglich aus einem Studioprojekt entstandenes Duo, ist die erste Veröffentlichung des madagassischen Künstlers Bivy bei dem Label LeMAVO-Records. Der Gitarrist Bivy definiert sich am besten als Singer und Songwriter mit einem Hang zu Folk aber auch zu Chor- Musik mit packenden madagassischen Rhythmen. Er versucht unter anderem auch, sehr erfolgreich, traditionelle Musik in einer neuen, modernen Art und Weise zu präsentieren. Die Texte, verfasst in Madagassisch und Englisch, sind emotional bewegend, tiefgehend aber auch gesellschaftskritisch. Mit seinem einfühlsamem Gitarrenspiel, mal schwungvoll- mal meditativ, mal laut -mal leise, mal heiter -mal melancholisch entwickelte Bivy seinen eigenen Stil, der so beeindruckt und fasziniert. Er wird auch als Komponist und Texter, sowie als Arrangeur von der spontanen Inspiration geleitet und öffnet damit die Tür ins tiefste innere des Menschen. Dass er damit die Herzen der Menschen erreicht und sie dennoch frei lässt bestätigt ihm der Zuspruch des Publikums. Viele madagassische Künstler sind deshalb sehr an einer Zusammenarbeit mit ihm interessiert. Er ist aber auch ein sehr bekannter, und bei Künstlern beliebter Tontechniker, der viele Jahre bei Studio Mars an der Verwirklichung etlicher Musikaufnahmen bekannter, aber auch auch noch am Anfang ihrer Karriere stehenden Künstlern mitwirkte, wie z.B. Anna. Da sich die Beiden schon seit vielen Jahren kennen, stimmt auch die musikalische Chemie untereinander. Daher bedient er sich auch der außergewöhnlichen Stimme von Anna in seinem neuen Album. Das war die beste Voraussetzung für ein Crossover-Repertoire, bestehend aus gecoverten und eigenen Songs.

Bivy heißt mit richtigem Namen Richard Aimé RAMANANKORAISINA und stammt aus einer musikalischen Familie, daher beschäftigte er sich sehr früh mit Musik. Seine erste Band gründete er als Schüler in Morondava mit dreizehn Jahren und nannte sie Bivy. Sein Musikstil wurde von dieser Region Menabe im Südwesten von Madagaskar beeinflusst, beziehungsweise von den Hirten der Zebus und den traditionellen Liedern Sakalavas.
Später war er in der Gruppe BEREVY mit Haja Resampa zusammen. Dort war er auch ein aktives Mitglied des örtlichen lutherischen religiösen Chorals. Unter diesem Einfluss entwickelte er seinen Stil weite, auch mit Jugendfreunden wie Fataka und Eric, dem Sohn von Fafah, aus der Gruppe Mahaleo, die beide auch aus Menabe stammen.
Jedes Wochenende haben sie am Strand Gitarre gespielt und gemeinsam gesungen, mit Perkussionen und Mundharmonikas, indem sie Simon & Garfunkel, Bob Dylan oder Ladysmith Black Mambazo interpretierten sowie Mahaleo, (die populärste Gruppe Madagaskars).
Später spielten sie in der Stadt Morondava, in einem von Touristen gern besuchten Restaurant (Village Touristique) und sie wurden unter dem Namen Village Touristique Band immer bekannter, dort bekamen sie auch ihre ersten Verträge.
In den 90ern gingen die drei Freunde nach Antananarivo um zu studieren und um ihre Band weiterzubringen.
1993 gründeten sie die Band TSIVERY, das wörtlich übersetzt "nicht verloren" heisst und in der Bivy der Leader war. Weitere Mitglieder kamen dazu und Paly, Tiana und Hanta schlossen sich der Band an. Ihre erste Aufnahme wurde1996 im Studio Vitech gemacht. Das zweite Album wurde in Frankreich vom Produktionshaus Vakoka aufgenommen. Das dritte und auch das vierte dann 1999 in Antananarivo im Studio Mars, bei dem Bivy bis zuletzt geblieben ist.
Berühmt wurde die Gruppe durch internationale Aufritte von 2003, 2004 und 2005 in Norwegen und Dänemark, und gleichzeitig entstand das Album Samonta.
Im März 2000 hat Bivy beim Studio Mars als Tontechniker, Arrangeur und Mixer angefangen, es war das erste geeignete Studio in Madagaskar, das den internationalen Standards für ein Tonstudio entsprach. Er machte dort Aufnahmen und mischte die Werke renommierter Künstler wie Régis Gizavo, Jaojoby, Mahaleo, Rajery, Talike Gelle, Tsiliva, Koike und Tinondia...
Die Band „Bivy“ entstand wieder 2008, genauso wie vor über 20 Jahren, in Zusammenarbeit mit Profimusikern. Er spielt die typische Musik des Südens und des Südwestens von Madagaskar mit den traditionellen Instrumenten wie der Langoro, eine madagassische Version vom Drum, die Akustikgitarre und Bass begleitet.
Bivy's größter Wunsch ist es die madagassische Musik auf die internationale Musikszene zu richten, indem er auf Originalität und Echtheit setzt.

Ein musikalisches Crossover-Repertoire mit packenden madagassischen Rhythmen

BIVY feat. ANNA, ein ursprünglich aus einem Studioprojekt entstandenes Duo, ist die erste Veröffentlichung des madagassischen Künstlers Bivy bei dem Label LeMAVO-Records. Der Gitarrist Bivy definiert sich am besten als Singer und Songwriter mit einem Hang zu Folk aber auch zu Chor- Musik mit packenden madagassischen Rhythmen. Er versucht unter anderem auch, sehr erfolgreich, traditionelle Musik in einer neuen, modernen Art und Weise zu präsentieren. Die Texte, verfasst in Madagassisch und Englisch, sind emotional bewegend, tiefgehend aber auch gesellschaftskritis...

Read more

Media

  • Video Bivy feat Anna - GASIKAR...

Origin

  • Antananarivo MG

Founded

  • 2008