Benjamin`s Garden
Large_uncropped_ceb3e592
DE Regensburg – Pop / Funk / Electro / Nu Funk
Benjamin`s Garden

Media

Live Setup

Unplugged No
Cover band No
Members 1
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Releases
Label / Release Type Year
Benjamin`s Garden Music
Edit-artist-releases-release-placeholder Benjamin`s Garden EP 2014
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
FUNKY ELECTROPOP Artikel: Kult.de (05.Juli 2014) http://www.kult.de/musik/benjamins-garden-rocken/150/19/1086924/ Die Songs der aufstrebenden Regensburger Newcomer Band Benjamins Garden gehen bereits beim ersten Hören in Herz, Ohr und Tanzbein.

Neben Drums (Helmar Weiß, 34), Gitarre (Christoph Punzmann, 23), Bass (Martin Thüring, 25) und Gesang (Nikolai Grigoriew, 21) zeichnet sich die Musik der vier Wahlregensburger vor allem durch stimmig eingeflochtene elektronische Elemente aus. Hier lässt sich erkennen, dass die Jungs mehr sind, als bloße Improvisationskünstler, die lediglich ihre jeweiligen Instrumente beherrschen.

Voll professionell!

Mit ihrem Stil, den sie selbst als Funky Elektro Pop bezeichnen, zeigen die Jungmusiker eindrucksvoll, dass bei ihnen Kreativität und handwerkliches Können im Vordergrund stehen: „Uns ist es wichtig Spaß zu haben und die Aufmerksamkeit der jungen Generation auf gute Musik zu lenken, deren Qualität sich nicht über poppige Einheitstöne definiert“, so Christoph Punzmann.

Der professionelle Anspruch der Gruppe rührt wohl nicht zuletzt daher, dass jedes Mitglied schon zum Zeitpunkt der Gründung der Band vor einem halben Jahr auf einen reichen musikalischen Erfahrungsschatz zurückblicken konnte. Der Schlagzeuger Helmar Weiß ist bereits seit Jahren als Berufsmusiker tätig und auch der Sänger der Band, Nikolai Grigoriew, strebt mit seinem Abschluss auf dem Regensburger Music College einer professionellen Musiklaufbahn entgegen. Der Gitarrist Christoph Punzmann, der an der Universität Regensburg Musikwissenschaft studiert und sich auch in seiner Freizeit voll und ganz der Musik widmet, lernte bereits in jungen Jahren das Spielen einer Vielzahl an Instrumenten. Der Bassist Martin Thüring ist der Einzige in der Band, der sich das Musizieren vor elf Jahren selbst beibrachte. Nach Aussage seiner Kollegen, trägt er gerade deshalb viel zur Setzung schöpferischer Impulse bei.

Die neuen Songs gibt es ab 10. Juli

Erwähnenswert sind auch die Umstände unter denen die Vier zueinander gefunden haben: „Als wir uns zum ersten Mal trafen, haben wir nur zusammen gejammt. Danach wussten wir, dass da noch mehr drin ist. Es hat einfach von Anfang an menschlich und musikalisch alles gepasst.“

Wer nun Lust hat Benjamin`s Garden einmal aus nächster Nähe live zu erleben, bekommt im kommenden Herbst Gelegenheit dazu. Alle, die bis dahin nicht warten möchten, finden ab sofort auf der Homepage der Band (http://www.benjaminsgarden.com/) einen Link zu drei bisher unveröffentlichten Songs. Ihre erste EP mit dem Titel Benjamin`s Garden wird die Gruppe am 10. Juli als Download und CD veröffentlichen.