BEATRAY
Large_uncropped_7103a7e0
DE Diesdorf – Heavy Metal / Hard Rock / Metal / Thrash Metal
BEATRAY
PRO

Media

Live Setup

Unplugged No
Cover band No
Members 4
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Spinnup
Edit-artist-releases-release-placeholder Ice Scream Album 2016
Edit-artist-releases-release-placeholder A Ship's Call Album 2016
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
Was verbirgt sich hinter BEATRAY?

Nichts, abgesehen von powervoller, vor Energie strotzender Musik. Nichts, was man leise hört und schon gar nichts, was man überhört. Mit Ihrem unverkennbaren, instinktiven Songwriting setzen Sie um, was Ihnen so niemand gleichtut: die Verschmelzung von natürlicher, schnörkelloser Aggression verbunden mit Finesse, die sich durch das Ohr bohrt und fest im Kopf verankert.

Den ersten „Anker“ werden BEATRAY 2016 mit Ihrem vielversprechenden Debüt-Album „A Ship’s Call“ setzen. Es gibt eine organischen Brutalität, wie sie die frühen Metallica einst in Rhythmus und Stimme umgesetzt haben und harmonietrunkenen Gitarren, die an Größen wie Bullet For My Valentine und Opeth erinnern wieder. Vielseitig inspiriert und dennoch unverkennbar, packen die Akteure um Leadgitarrist Steven und Sänger Tommy Ihre Zuhörer direkt in Ihre Mitte und lassen ihn nicht mehr aus Ihren Fängen. In einer Zeit, wo Gitarren-Soli den Metal wieder dominieren sind BEATRAYs Solos von ganz besonderem Glanz. Steven beherrscht die Leadgitarre auf ganz besondere und unberechenbare Art und Weise. Gesang und Songtext schmieden eine Einheit, die sofort wiederzuerkennen ist. Von Launen der Natur, über die Abgründe menschlichen Übels und Welten, wie sie oft erträumt werden, geben die sowohl reell als auch fiktiv geführten Texte nicht nur dem ausdrucksstarken Gesang seine Power und eben dessen natürliche Gewalt wieder, sondern erreichen den Zuhörer dort, wo auch er seine Narben trägt – in seiner Seele.
Musik soll einen leiten, soll Stütze sein und soll Emotionen lösen. In Ihrem Repertoire finden sich genau diese Elemente wieder und sind nicht nur von der Platte, sondern gerade auch im Live-Bereich in beeindruckender Qualität wahrzunehmen.
Ihre Professionalität offenbart sich nicht nur in Ihrer lebendigen und elektrisierenden Live-Performance dar, nein auch in allem Anderen, was Sie angehen. Seien es die Designs für Merchandise und Album-Artwork, als auch das Recording Ihrer Alben. So entstand „A Ship’s Call“ zu 100 Prozent durch die Arbeit in den bandeigenen BEATRAY Studios, geleitet durch Tommy und Steven. Den letzten Feinschliff gab dem Album im Mix und Master niemanden geringeres, als Nicklas Sonne von Sonne Sound Productions (Frontmann der dänischen Metal-Bands Defecto und Malrun). Eine Zusammenarbeit, die nur eines verspricht: puren Soundgenuss. Damit ist garantiert, dass egal worauf BEATRAY steht, auch genau das drinnen steckt. Selten gibt es eine Band, die mit so viel Liebe zum Detail, kompromisslos ihre Vision umsetzt.
Nicklas Sonne: „Ich habe das Vergnügengen gehabt, mit der aufstrebenden Heavy-Metal-Band BEATRAY zusammen zu arbeiten. Ihre Musik hat viel Potenzial und ihr Songwriting ist inspirierend. Vor allem sind sie großartige Jungs und eifrig sich musikalisch zu entwickeln und das ist genau so wichtig, wie gute Musik zu schreiben.“

Wer nach dem Erlebnis von „A Ship’s Call“ nun den Namen der Band fest in seine Gebete einschließt, sollte Sie Live nicht verpassen.
Mehr zu sehen und hören gibt es unter:

WWW.FACEBOOK.COM/BEATRAYBAND

https://www.youtube.com/channel/UCj6A-dOKNvBFz79mgz4Mz-A