URSINA
Large_uncropped_1a883c38
CH Zürich – Singer/Songwriter / Folk / Pop
URSINA

Media

Live Setup

Unplugged No
Cover band No
Members 1
Downloads
Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Releases
Label / Release Type Year
Edit-artist-releases-release-placeholder Time Is A Thief EP 2013
(Unsigned)
Edit-artist-releases-release-placeholder Hiding Behind A Mask EP 2014
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
URSINA – HIDING BEHIND A MASK Selten hat in der Schweiz eine EP für mehr Wirbel gesorgt als „Time Is A Thief“ der Sängerin und Songwriterin Ursina.

Publikum und Presse feierten die sympathische
Bündnerin als aufgehenden Stern der hiesigen Folkszene, SRF 3 lud die Sängerin
für ein Showcase ein und das Schweizer Fernsehen produzierte einen Dokfilm über
ihren Werdegang. Die unverkennbare Mischung aus Singer-Songwriter, Pop und
Folk begeisterte nicht nur Publikum und Medien hierzulande, sondern erhielt selbst in
den fernen USA wohlwollende Kritiken. Ursina gewann zudem zwei Preise an den
Swiss Live Talents Awards, darunter den Publikumspreis. Für die Sursilvanerin war
dies jedoch kein Grund, sich auf den Lorbeeren auszuruhen, im Gegenteil. Mit
„Hiding Behind A Mask“ legt sie nach nur neun Monaten erneut eine EP vor und
stösst dabei eine weitere Türe zu ihrem musikalischen Universum auf.
Begonnen hatte alles im hohen Norden, genauer gesagt in Dänemark. Nach ihrer
Ausbildung an der Luzerner Hochschule für Musik zog Ursina nach Kopenhagen, wo
sie ein Jahr lang lebte, Songs schrieb und sich von den weiten Landschaften und
dem Meer inspirieren liess. Zurückgekehrt ist sie mit einem Rucksack voller neuer
Ideen, Melodien und Instrumenten. Ihre instrumentelle Experimentierfreude zeigte
sich bereits auf einer ersten EP, die sie in Kopenhagen mit dänischen Musikern
aufgenommen hatte. Dem dort entdeckten Harmonium haben sich mittlerweile das
Omnichord und der Wurlitzer dazugesellt. Ihre Lieder singt sie vorwiegend in
Englisch und in ihrer Muttersprache Romanisch – die Sprache in der sie denkt und
träumt. Englisch war während ihrer Dänemark-Zeit ihre Alltagssprache, obwohl sie
schon als kleines Kind im Kreise ihrer musikalischen Familie ihre englischen
Lieblingssongs im „Agate-Bauer-Kauderwelsch“ nachträllerte. Trällern tut die 28-
jährige schon lange nicht mehr – sie singt, leidenschaftlich: von der Liebe, von einer
eigenen Welt, von Zweifeln und Illusionen, von Ausbrüchen, von der nie endenden
Reise Leben.
Trotz den vielen musikalisch verarbeiteten Eindrücken aus dem hohen Norden
schwingen in Ursinas Musik ihre Wurzeln mit. Die süsse – ganz den romanischen
Volksliedern eigene – Melancholie spiegelt sich in ihren Kompositionen wider. Nicht
nur in anregenden Textzeilen, sondern auch in ihrer zarten und zugleich so
verführerischen Stimme. So zu hören auf ihrer neuen EP „Hiding Behind A Mask“,
die am 31.1.2014 weltweit in digitaler Form erscheint. Zum gleichen Zeitpunkt wird eine
CD mit den beiden EPs „Time Is A Thief“ und „Hiding Behind A Mask“ sowie ein
Vinyl-Variante in streng limitierter Auflage von 300 Stück veröffentlicht, die an den
Konzerten sowie über Ursinas Webseite www.ursinamusic.com verkauft wird.