Ralf Dee
Large_uncropped_b7540771
DE Pfaffenhofen – Indie/Alternative / Blues / Deutschrock / Electronic / Garage Rock
Ralf Dee

Media

Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Ralf Dee
Ab67616d0000b27330373d4bee5d7b28bae48877 Candy Box Single 2021
Ab67616d0000b273728d124460dcec113ec4c7db Regen, Regen komm Single 2020
Ab67616d0000b273e8115fc665a8be0fa465ad82 Die Ruhe vor der Flaute Single 2019
Ab67616d0000b273edd65602b24f552e0d1c9622 Heute ist lange her Single 2019
Ab67616d0000b2735f3ba4912ad1f33de0803ec9 Schuld sind immer nur die anderen Single 2018
Ab67616d0000b2736e69d4e974b892b2b497b334 Glück gehabt Album 2017
Timezone
Ab67616d0000b273c7b5f7923d8dbc2746555c71 Your Time Is Now Album 2014
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
RALF DEE ist Solo-Künstler.

Ein deutschsprachiger Singer/Songwriter mit Affinität zum Blues und amerikanischer Roots-Musik. Er hat seit 2009 eine EP, drei Alben sowie vier Singles veröffentlicht und etliche Gigs gespielt. Das erste deutschsprachige Album "Glück gehabt" erschien 2017. Seitdem schreibt er kontinuierlich auf Deutsch und pendelt zwischen akustischem Folk und handgemachtem bluesigen Rock Tönen in seiner stilistisch, ganz eigenen Welt. Anfang 2020 hätte er sich wohl kaum vorstellen können elektrolastige Musik zu produzieren. Während des Lockdowns im Frühjahr wird er aber experimenteller und die Single "Regen, Regen komm" (VÖ 17.07.20), das Ergebnis des ersten Online Projekts zusammen mit Toningenieur und Produzent Dennis Kizilirmak, gibt bereits eine neue Richtung vor. Im September kommt es dann zu einer weiteren Internet Kollaboration als RALF DEE zusammen mit dem Soundtüftler und Gitarrist Lars Oeschey, der auch unter dem Pseudonym -zardoz- verschiedene Projekte veröffentlicht, anfängt an neuem Material zu basteln. Mit seiner langjähriger Erfahrung und einer Vorliebe für extreme Genres verpasst dieser RALF DEE's Blues Riff orientierten Songs durch druckvolle Beats und schicke Sounds ein erfrischend modifiziertes Gewand. RALF DEE singt dazu über die Zeit, die man im Leben noch hat und vergleicht diese mit dem Inhalt einer Candy Box. Er widmet sich dem Herbst, der durchaus auch als Lebensabschnitt interpretiert werden kann, bringt seine Gedanken und Erfahrungen nach einer Augen-OP zum Ausdruck und charakterisiert den Dampfplauderer Gert, den sie früher Treg nannten. Die Symbiose funktioniert und der Grundstein für die erste EP ist gelegt. Für die finalen Vocal-Recordings und den letzten Schliff wird noch Dennis Kizilirmak mit an Bord geholt und so entsteht im Spannungsfeld zwischen Techno, Industrial, Blues- und Garage- Rock die EP "Candy Box" (VÖ 14.05.21).
Live wird man RALF DEE dann auch mit Gitarre, Bottleneck und digitaler Unterstützung erleben können.