PLOT

Live Act Jazz Improvisation
PLOT - Jazz Improvisation Live Act in Leipzig

PLOT Short Info

Saxofonist Sebastian Wehle, Bassist Robert Lucaciu und Schlagzeuger Philipp Scholz haben etwas zu erzählen und kommen dabei immer wieder auf den Punkt. Sie tun es in frischer und doch erstaunlich abgeklärter Weise. Sie tun es mit Esprit, Kopf und Herz. Und sie verlaufen sich nicht in weitschweifigem Gefasel. Viel zu viele Geschichten haben sie. Deswegen ist ihre Musik unverbraucht, auf der Höhe der Zeit und nicht nostalgisch, schon gar nicht folgt sie altbekannten Klischees.

Natürlich kennen sie ihre Altvorderen. Sie haben sie studiert und verinnerlicht. Doch nun ist es Zeit für das Eigene. Also schwingt sich dieses Trio ein in den sich länger als ein halbes Jahrhundert immer weiter entwickelnden neuen Jazz. Also findet es dabei seine Eigenständigkeit, die die Resultate erst mit Relevanz auflädt. PLOT liefern keine Kopien, sie drücken sich in eigenen Konstruktionen aus. Sie führen ihr Publikum nicht ins Museum, sondern durch die Straßen des Jetzt.

Sebastian Wehle - Saxophon
Robert Lucaciu - Bass
Philipp Scholz - Schlagzeug

SEBASTIAN WEHLE

...begann mit 3 Jahren Klavier zu spielen und entdeckte mit 13 Jahren das Saxophon. In Kürzester Zeit landete er in diversen Bands in seinem Umfeld und wurde ab 14 Jahren vom Landesjugensjazzorchester gefördert. Dabei erhielt er jazzspezifischen Unterricht bei Jay Ashby, Claudio Roditi und Don Menza, Harald Rüschenbaum, Karsten Gorzel, Johannes Herrlich und Walter Lang. Konzerte führten ihn dabei durch Deutschland und Österreich. In seiner Jugendzeit gewann er unterschiedliche Preise bei Jugend Musiziert und Jugend Jazzt und begann mit 19 Jahren bei Johannes Enders an der Musikhochschule "Felix-Mendelssohn-Bartholdy" zu studieren. Im Laufe des Studiums unterrichteten ihn Richie Beirach, Tony Malaby, Mark Turner, Hubert Nuss, Achim Kaufmann, Chris Wiesendanger, Nathanael Su u.v.a.m.; auch hatte er die Möglichkeit mit ganz unterschiedlichen Künstlern wie Wolfgang Muthspiel, Don Menza, Kirk Lightsey, Frank Köllges, Harald Rüschenbaum und Richie Beirach zu arbeiten. Konzertreisen führten in dabei nach Frankreich, Belgien, Österreich und die USA. 2011 war er Stipendiat der Yehudi Menuhin Live Music Now Stiftung. Seit Herbst 2012 befindet er sich in Luzern.
Wehle ist derzeit mit seinem Trio PLOT unterwegs, ist Komponist und Arrangeur des Wekkestras, Solist/Komponist in der Urban Groove Band Pecco Billo (Nasswetter Music Group) und spielt im freien Quartett Mikrokosmos und der Leipzig-Zürich Kooperative Gefüge f.44.81.

ROBERT LUCACIU

Sein Bassspiel ist beeinflusst von Mark Dresser, Barry Guy, Sebastian Gramss und Larry Grenadier. Eine wichtige Prägung auf ihn haben auch Komponisten wie Ives, Bartok und Cage sowie der deutsche Liedermacher Reinhard Mey. Als Jazzbassist ist er vielseitig - streicht ebenso virtuos wie er zupft - und arbeitet an alternativen Spieltechniken.
Robert Lucaciu war Stipendiat und ist Preisträger vieler nationaler Förderer. (Kulturstiftung des Freistaates Sachsen, Hans & Eugenia Jütting Stiftung, Oskar & Vera Ritter Stiftung, Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst, Studiopreis beim Wettbewerb "jugend jazzt",…)
Konzerte u.. mit Achim Kaufmann, Wolfgang Muthspiel, Dave Liebman, Hayden Chisholm, Jürgen Friedrich, u.v.a.
Konzertreisen in Deutschland, Österreich, Belgien, Schweiz, Finnland, Tschechien, Großbritannien, Lettland, Frankreich, Portugal und den USA

PHILIPP SCHOLZ

...wurde 1990 geboren und begann im Alter von 8 Jahren mit dem Schlagzeugspiel.
Von 2004 bis 2008 besuchte er das Sächsische Landesgymnasium für Musik Carl-Maria v. Weber Dresden. Dort erhielt er Im Hauptfach Schlagzeug und im Nebenfach Klavier Unterricht bei Dozenten der Hochschule für Musik Dresden.
Er war ab 2006 bis 2010 ständiges Mitglied des Jugendjazzorchester Sachsen. Mit der Band flaura&phona konnte er im Jahre 2007 beim bundesweiten Wettbewerb „Jugend Jazzt“ den 4 tägigen Studiopreis gewinnen. Außerdem wurde Philipp in diesem Rahmen mit dem Solistenpreis ausgezeichnet.
Im Herbst 2008 begann er ein Studium im Hauptfach Jazzschlagzeug an der Hochschule für Musik und Theater Felix-Medelssohn Bartholdy in Leipzig bei Prof. Heinrich Köbberling.
Seit Sommer 2010 ist Philipp auch Mitglied im Bujazzo.
Verschiedene Tourneen führten Philipp nach Lettland, Finnland, Tschechien,
Indien, Österreich, Polen, Italien und USA.
Philipp tritt als Coleader in Erscheinung bei PLOT oder BabY BoOmer. Er ist aber auch ein gefragter Sideman und Mitspieler (SpVgg Süd, das blaue Pony, Blindeaf, ...).
Er konnte schon mit folgenden Künstlern spielen:
Jürgen Friedrich, Johannes Enders, Achim Kaufmann, Thomas Zoller, Marko Lackner, Gabriel Coburger, Pepe Berns, Werner Neumann und Heinrich Köbberling, Claudio Puntin und Frederik Köster.

Saxofonist Sebastian Wehle, Bassist Robert Lucaciu und Schlagzeuger Philipp Scholz haben etwas zu erzählen und kommen dabei immer wieder auf den Punkt. Sie tun es in frischer und doch erstaunlich abgeklärter Weise. Sie tun es mit Esprit, Kopf und Herz. Und sie verlaufen sich nicht in weitschweifigem Gefasel. Viel zu viele Geschichten haben sie. Deswegen ist ihre Musik unverbraucht, auf der Höhe der Zeit und nicht nostalgisch, schon gar nicht folgt sie altbekannten Klischees.

Natürlich kennen sie ihre Altvorderen. Sie haben sie studiert und verinnerlicht. Doch nun ist es Zeit für das Eigene. Also schwingt sich dieses Trio ein in den sich l...

Read more

Past Gigs PLOT

  • 03 | 2016 Terminus Brasserie Sarregumines PLOT
  • 03 | 2016 Rudersport Wiesbaden PLOT
  • 03 | 2016 Koeppenhaus Greifswald PLOT
  • 03 | 2016 Golem Hamburg PLOT
  • 03 | 2016 Thiem 20 Magdeburg young german jazz - PLOT
  • 03 | 2016 Liveclub Telegraph PLOT Releasekonzert
  • 11 | 2015 Villa Concordia Bamberg PLOT
  • 11 | 2015 Wohnzimmer München Privatkonzert
  • 10 | 2015 Kulturbahnhof Gera PLOT Releasekonzert
  • 11 | 2014 Mampf/Frankfurt
  • 11 | 2014 Terminus Brasserie/Sarregumines
  • 11 | 2014 Early Bird/Innsbruck
  • 11 | 2014 Koeppenhaus/Greifswald
  • 11 | 2014 Moments/Bremen
  • 11 | 2014 Klub sächsischer Bahnhof/Gera
  • 10 | 2014 Laden auf Zeit/Leipzig
  • 09 | 2014 Tabori/Leipzig
  • 04 | 2014 Faces of Jazz/Chemnitz
  • 04 | 2014 Kunsthof/Jena
  • 04 | 2014 Echolux Studios/Leipzig
  • 04 | 2014 Early Bird/Innsbruck
  • 04 | 2014 Freifeld/Wien
  • 04 | 2014 Liveclub Telegraph/Leipzig
  • 04 | 2014 Kunsthof/Jena
  • 11 | 2013 Nellie Nashorn/Lörrach
  • 11 | 2013 Mojo's/Halle
  • 11 | 2013 Notendiele/Freiberg
  • 11 | 2013 Weltecho/Chemnitz
  • 11 | 2013 Blue Note/Dresden
  • 11 | 2013 Loft/Köln
  • 11 | 2013 Ladybar/Basel
  • 11 | 2013 Jazzkantine/Luzern
  • 11 | 2013 Domicil/Dortmund
  • 11 | 2013 E-Werk/Weimar
  • 11 | 2013 Liveclub Telegraph/Leipzig
  • 11 | 2013 Mampf/Frankfurt
  • 07 | 2013 HMT/Leipzig
  • 07 | 2013 Klangzeit/München
  • 07 | 2013 Mojo's/Halle
  • 07 | 2013 Unterfahrt/München
  • 04 | 2013 Fincan/Berlin
  • 04 | 2013 wide-are festival/Kansas
  • 04 | 2013 Blue Room/Kansas
  • 04 | 2013 tavern of fine arts/St. Louis
  • 04 | 2013 KKH/Hof
  • 02 | 2013 Blue Note/Dresden
  • 02 | 2013 Thiepolo/Würzburg
  • 02 | 2013 Live CV/Lübeck
  • 02 | 2013 Rationaltheater/München
  • 02 | 2013 Café Tasso/Würzburg
  • 01 | 2013 Bar 227/Hamburg

Discography PLOT

  • 2015 Tightrope Album | WhyPlayJazz
  • 2012 Heimarbeit Album | Egolaut Leipzig

Media

  • Sound PLOT "Tightrope" (Album Tea...
  • Sound Charlie Brown - PLOT
  • Sound Farbenspiel - PLOT
  • Sound ad hoc - PLOT

Origin

  • Leipzig DE

Founded

  • 2008

Members

  • Sebastian Wehle Saxophon
  • Robert Lucaciu Bass
  • Philipp Scholz Schlagzeug

Downloads / Press Releases