Pilipenko

Live Act Pop Art-Pop
Pilipenko - Pop Art-Pop Live Act in Wien

Pilipenko Short Info

...wir
wir treffen uns an keinem ganz normalen tag. es ist so ein tag, an dem ein film beginnt. nur dass es musik ist. es ist leichtigkeit. von anfang an. jeder ist frei und es ist fünfzehn uhr zweiundzwanzig.
diese band findet sich mit selbstverständlichkeit. wir verstehen einander von selbst. du – ist das erste lied. es ist april. das pilipenko-tempo ist ungerade. wie die wände im proberaum

lieder.
lieder sind schnell da im proberaum. tauchen auf. fallen in uns. geradezu plötzlich. pilipenko macht musik. spontan im proberaum. gemeinsam. ed an der gitarre beginnt, martin am bass und mike am schlagzeug steigen ein. die ersten textzeilen hat markus nach wenigen augenblicken auf den lippen. während die band spielt, wächst der text ins buch. die themen kommen aus uns, kommen auf uns zu, aus der welt in der wir leben.
das debutalbum braucht zeit.
nicht die musik.
studioaufnahmetage sind vier, für sechzehn lieder.
menschen zu finden die uns multiplizieren, das braucht zeit. jemanden der brennt, um es weiterzusagen. eine gute firma für den vertrieb. ein kleines label, mit aufmerksamkeit. aufrichtige begeisterung suchen. feuer finden. für... das erste mal.

der erste eindruck ist wertvoll. höre. lass´ dich darauf ein. musik von der liebenszeitverschwenderin, bis hinauf zum mond. und text der sagt was ist.
pilipenko

Pilipenko ist a collective of seasoned musicians from Vienna, Austria.
Their credits include working with Paradise Now, I-Wolf, Hansi Lang, Cornerstone and others, as well as gigs ranging from CBGB´s to opening for U2, the Rolling Stones, David Bowie and many more.

They formed Pilipenko in 2007 as a creative outlet, fusing influences from rock, pop, funk, jazz and metal to create a unique blend of independent rock.
With a broad sonic palette and a lot of freedom for improvisation, Pilipenko´s live gigs are as full of energy as they are of surprises (for audiences and band members alike :-)
Their debut album was released in 2013 named “ist das alles hier?”
-------------
Vier erfahrene Musiker, Komponisten, Produzenten haben sich 2007 in Wien zusammen gefunden, um mit einem mehr künstlerischen als kommerziellen Zugang zu musizieren. Pilipenko ist eine Mixtur aus deutsch-sprachigem Diskurspop, Industrial, New Wave und Jazz, welche sich politisch versteht. Im Sinne von Pop als Reflexion subjektiver Befindlichkeit im Spiegel der Gesellschaft, sind die Songs auch kommerziell. ArtPop könnte als Bezeichnung passen.

Die Männer von Pilipenko haben mit Paradise Now, I-Wolf, Hansi Lang, Cornerstone und vielen anderen gearbeitet und im Vorprogramm großer Live-Acts wie U2, Rolling Stones, David Bowie geglänzt.

Live beeindruckt Pilipenko mit virtuoser Spielfreude und professionellem Klang. Die Gigs sind sowohl für das Publikum, als auch für die Musiker selbst spannend und durch die Kraft der Improvisation stets lebendig.

Das Debut-Album „ist das alles hier?“ ist 2013 erschienen und wurde vom österreichischen Musikförderungsfond mitfinanziert.

...wir
wir treffen uns an keinem ganz normalen tag. es ist so ein tag, an dem ein film beginnt. nur dass es musik ist. es ist leichtigkeit. von anfang an. jeder ist frei und es ist fünfzehn uhr zweiundzwanzig.
diese band findet sich mit selbstverständlichkeit. wir verstehen einander von selbst. du – ist das erste lied. es ist april. das pilipenko-tempo ist ungerade. wie die wände im proberaum

lieder.
lieder sind schnell da im proberaum. tauchen auf. fallen in uns. geradezu plötzlich. pilipenko macht musik. spontan im proberaum. gemeinsam. ed an der gitarre beginnt, martin am bass und mike am schlagzeug steigen ein. die ersten textzeilen...

Read more

Past Gigs Pilipenko

  • 02 | 2014 Fluc Wien
  • 02 | 2014 Bang Bang Club Graz
  • 10 | 2013 zuMario Brunn am Gebirge
  • 03 | 2013 Chelsea Wien CD Prästentations Gig

Discography Pilipenko

  • 2013 Ist das alles hier Album | silberspiel

Media

  • Video Pilipenko in der ZIB 24 am ...

Origin

  • Wien AT

Founded

  • 2007

Members

  • markus stachl stimme
  • ed siblik gitarre
  • martin balder bass
  • mike pawlowitsch schlagzeug