OWMEN

Live Act Rap Rap Hip Hop Deutsche Texte Deutschrap
OWMEN - Rap Rap Hip Hop Deutsche Texte Deutschrap Live Act in Paderborn

OWMEN Short Info

Seine Leidenschaft für die Hip Hop Kultur entdeckte Owmen 1996. In den ersten Versuchen selbst etwas zu schreiben & aufzunehmen, um die Jahrtausendwende, spielten nur ein Mikrofon & der Kassettenrecorder eine Rolle.

In diesen Jahren ist er auch in verschiedenen Crews zu hören. Gründet jedoch 2003 mit zwei Kollegen die erste eigene Crew die „RekorderZ“. Woraufhin auch diverse Songs im Internet zu hören sind & zahlreiche Auftritte (HipHopWestfalen-Allstars, Kollaborationen & überregionale Gigs) folgen.

2005 dann die Namensänderung der Crew auf „SubCity-Music“ als Independet Label mit neuem Zuwachs.

Seine erste offizielle Veröffentlichung das „OnAir“ Mixtape mit Cuts von Dj Brain kommt 2007 ins Netz, mit dem Titelsong „OnAir“ in Zusammenarbeit mit Phreaky Flave und dem „Galerie“ Remix von Zcalacee. Das Mixtape erzielt über 3500 Downloads in kurzer Zeit. Owmen überzeugt mit seiner Technik & guten Flows die Zuhörer nicht nur auf den Bühnen in Paderborn, sondern auch überregional. Anschließend kommen mehrere Anfragen von MC's aus ganz Deutschland.

Sein zweites Release „O2'Active“ Mixtape mit featurings von Kaas, Franky Kubrick, Phreaky Flave, Jifusi & vielen mehr, produziert unter anderen von Psaiko Dino, TopBeats, ServBeats, wird 2008 veröffentlicht. Durch die steigenden Zahlen der Fanbase deutschlandweit ist die Auflage schnell vergriffen.
Darauf folgt auch die erste Low-Budget Videoproduktion „In Fachkreisen King“ und die Single „Mein Hype“ die in NRW mit über 25.000 Klicks einschlägt. Der Ausverkauf des Mixtapes und die Resonanz erzeugen die ersten wirklichen Erfolgserlebnisse.

Der Label-Sampler „SubCity-Music Vol.1“ kommt ende 2008 als Mixtape in kleinerer Auflage, anschließend folgt das „O2'Reloaded“ Mixtape 2010 mit Cuts von Dj Sir Benny Styles, Shout Outs von Kool Savas, Olli Banjo & Vega im Internet. Mehrere Projekte folgen, durch Anfragen auf seine Produktionen, in diesem Jahr erscheint auch „O&S“ als Extended Player mit seinem Partner SmoGee als online Veröffentlichung.

Mittlerweile macht sich Owmen mit seinen Projekten & Werken auch einen Namen als Musikproduzent, wo er für verschiedene Künstler & Firmen arbeitet. Dazu gehört auch die Arbeit für Kool Savas, wo er bei Videoproduktionen wie „Was hat SAV da vor“, „Die John Bello Show“ und dem „Rewind“ Musikvideo mit den Ying Yang Twins hilft.

Anfang 2010 bringt er sein Geschäft „halbvoll Studios“ hervor.

Das soziale Engagement kommt dabei nicht zu kurz, 2008 hilft Owmen zwei Sozialpädagoginnen bei der Diplomarbeit indem er mit der 5. Klasse einer Gesamtschule einen Song, über Regeln in der Schule, sowie Verhaltensregeln im Unterricht, produziert. Ein Song gegen die Gewalt (mit Phreaky Flave) entsteht 2010 mit Schülerinnen einer Hauptschule.

2011 wird es ein wenig ruhiger um ihn was nicht bedeutet, dass er sich als MC verabschiedet hat, denn auf vielen Releases ist er als featuring zu hören. Er produzierte CD's & Musikvideos für Musiker aus ganz Deutschland, bringt den letzten Teil der „O2“ Trilogie mit dem Titel „O2'Busy“ mit Cuts von Dj True das auf dem „Best of Paderborn“ Festival 2012 Veröffentlichung feiert. Mit den Singles „Allein“ oder auch „Perfect“ featuring Amok the Slaughter bekommt Owmen neue Möglichkeiten.

Mitte 2012 Owmen beginnt ein Studium zum Tontechniker.
2013-2015 erscheinen exklusive Songs in Form von Musikvideos & kostenlosen Downloads.

Für das Jahr 2016 sind Projekte wie sein Debüt-Album „Ein gutes Owmen“ und weitere Veröffentlichungen geplant, die voraussichtlich über SubCity-Music erscheinen werden.

Seine Leidenschaft für die Hip Hop Kultur entdeckte Owmen 1996. In den ersten Versuchen selbst etwas zu schreiben & aufzunehmen, um die Jahrtausendwende, spielten nur ein Mikrofon & der Kassettenrecorder eine Rolle.

In diesen Jahren ist er auch in verschiedenen Crews zu hören. Gründet jedoch 2003 mit zwei Kollegen die erste eigene Crew die „RekorderZ“. Woraufhin auch diverse Songs im Internet zu hören sind & zahlreiche Auftritte (HipHopWestfalen-Allstars, Kollaborationen & überregionale Gigs) folgen.

2005 dann die Namensänderung der Crew auf „SubCity-Music“ als Independet Label mit neuem Zuwachs.

Seine erste offizielle Veröffentlichung ...

Read more

Discography OWMEN

  • 2012 O2'busy Mixtape | SubCity-Music
  • 2010 O&S EP | SubCity-Music
  • 2010 O2'reloaded Mixtape | SubCity-Music
  • 2008 SubCity-Music Mixtape | SubCity-Music
  • 2008 O2'active Mixtape | SubCity-Music
  • 2007 ONAIR Mixtape | SubCity-Music

Media

  • Video OWMEN - WWG
  • Video OWMEN - ALLEIN
  • Video OWMEN - MEIN HYPE
  • Video OWMEN - PERFECT ft. Amok th...
  • Video Amok the Slaughter - A&O fe...
  • Video #BOUNCE CYPHER Nr.1

Fan Radar

1,285 Fans
8,641 Views

Origin

  • Paderborn DE

Founded

  • 2005