Mind Nine

Live Act Metal Alternative Metal Rock
Mind Nine - Metal Alternative Metal Rock Live Act in Berlin

Mind Nine Short Info

In einer von Technik und Konsum regierten Zeit, in einer Zeit, in der der moderne Mensch sich gleich einem Bioroboter durch die Welt bewegt und mehr und mehr den Bezug zu seinem eigenen Kern verliert, scheint es immer aussichtsloser, Menschen mit wahrer Leidenschaft zu treffen. „Ich war verzweifelt. Ich war am Ende“, erinnert sich Salvo (Gitarrist). Mehrere Bands, in denen er gespielt hatte waren gescheitert. Gescheitert an zu unterschiedlichen Auffassungen von dem, was Musik ist. „Viele wollen groß rauskommen oder sind nur auf Geld aus, aber es fehlt einfach das Herzblut, die echte Begeisterung für Musik“. Enttäuscht und kurz vor dem Aufgeben entschloss sich Salvo, einen letzten Versuch zu wagen. Unter zahlreichen Wandanschlägen vor seinem Probenraum erregte eine winzige, halb verdeckte Annonce seine Neugierde. „Martin (Gitarrist) und Fred (Bassist) suchen coole Leute für Band“. Es war der unauffälligste und schmutzigste Zettel von allen – und genau das weckte sein Interesse.

Martin und Fred, fest entschlossen Musik ohne Kompromisse zu machen, waren von Salvos Enthusiasmus begeistert. Als die drei sich trafen, begannen sie gemeinsam einen Song zu improvisieren. „Wir spielten einfach drauf los und danach wussten wir – das war’s!“, erinnert sich Fred. „Wir entdeckten, dass wir uns für die gleichen Dinge begeistern“. Der so entstandene Song sollte unter dem Titel „New Saint“ den Grundstein für das erste Album der neugegründeten Band bilden. Kurze Zeit später stießen noch Salvos Bruder Luca als Sänger und Schlagzeuger Bruno dazu und die Band war komplett. „Es war, wie nach lange Zeit zu sich selbst zurückzufinden“, beschreibt Salvo seine Gefühle. „Ich hatte nicht mehr geglaubt, dass es solche Leute noch gibt. Als wir uns kennen lernten, habe ich meine Hoffnung wieder gefunden“.

Dieses Gefühl, zu einem verlorenen Kerns zurückzufinden, inspirierte die Band sogleich zu ihrem Namen: „MindNine – das ist einerseits unser Geist, das natürliche und menschliche in uns, woran letztlich jeder Musiker appelliert“, erklärt Bruno, „und andererseits verdeutlicht die Zahl Neun, dass selbst unser Geist in der modernen Welt mechanisiert und katalogisiert ist“. Der Wunsch, futuristische Technik und die Natur in Einklang zu bringen, ist der Ausgangspunkt für das Artwork der Band und ihr erstes Album wurde zur musikalischen Suche nach einem derartigen Einklang.

Der Zwiespalt zwischen künstlichem und natürlichem, dem sich jeder Mensch in der heutigen Welt ausgesetzt sieht, fand seinen Ausdruck in einem vorwärtsgerichteten Sound: Digital, kraftvoll und darauf bedacht, nicht zu klassisch zu klingen auf der einen Seite und doch stets durchzogen von feinem Gefühl, welches vor allem durch den melodischen Gesang transportiert wird.
„Die Zeit ist reif für neue Wege. Die Aufgabe, die sich jedem Medienschaffenden heute stellt“, darin sind sich die Bandmitglieder einig, „ist es, die rasant fortschreitende Technik, die uns mittlerweile zur Musikproduktion zur Verfügung steht, zu nutzen, aber auch zu überwinden. Wir dürfen uns nicht mehr als Sklaven einer modernen Technik zu sehen, die uns vorschreibt, wie unsere Musik zu klingen hat. Die Technik ist nur das Mittel um unsere Visionen zu verwirklichen. Um das auszudrücken, was wirklich in uns vorgeht“.
Ausgehend von dieser Prämisse und inspiriert vom New Metal der 2000er Zeit sowie der Popmusik der 90er entwickelte MindNine einen ungewöhnlichen, in höchstem Maße modernern, digitalen Sound, dem es doch nie an Gefühl und Leidenschaft fehlt. „Unser Sound ist oft hart“, so Martin, „aber das liegt eben daran, dass wir harte Musik mögen. Wir haben nicht bewusst auf Heavyness gesetzt, es ging uns schlicht darum, gute Musik zu machen. Wir wollten keine Stilrichtungen nachahmen, wir wollten eine Platte produzieren, die wir selbst lieben“.
Dieses Konzept ließ ein Album entstehen, welches durch die Verbindung härtester Klänge mit melodischen Parts und gefühlvollem Gesang nicht nur die Suche nach der Verbindung von Technik und Natur fortsetzt, sondern auch eine Vielzahl von Kontrasten und eine hohe musikalische Diversität bietet.

Auch bei dem Musikvideo zu ihrem Song „Braincut“ beschäftigt sich MindNine mit Konflikten in der modernen Welt. Es geht um Gewalt und die Suche nach den Ursachen von Gewalt, die oft tief in der Psyche eines Menschen verborgen sind. In düsteren und doch ästhetischen Bildern wurde das Video zu einer Reise in die Gedankenwelt einer psychotischen Patientin.

„Inzwischen spüren die meisten Menschen, dass vieles mit unserer Welt nicht mehr stimmt“, schließt Salvo. Doch ein Wandel zeichnet sich ab. In der Musikszene hat er bereits begonnen. Die moderne Technik ermöglichte es MindNine, getrieben von ihrer gemeinsamen Begeisterung für Musik, ihr erstes Album vollkommen unabhängig von Labels und Managern zu produzieren und dabei ihren ganz eigenen Klang zu finden. Aus dem Zusammentreffen fünf junger Musiker voller Enthusiasmus und gemeinsamer Leidenschaft entstand die Vision von einer Musikindustrie, die nicht von Lobbyisten beherrscht wird, in der Bands ihre eigene Musik produzieren und direkt mit ihren Fans in Kontakt treten können. „Was immer die Zukunft bereithält – wir suchen Kontakt zu den Menschen, denen unsere Musik gefällt. Und den Dialog mit ihnen“.

In einer von Technik und Konsum regierten Zeit, in einer Zeit, in der der moderne Mensch sich gleich einem Bioroboter durch die Welt bewegt und mehr und mehr den Bezug zu seinem eigenen Kern verliert, scheint es immer aussichtsloser, Menschen mit wahrer Leidenschaft zu treffen. „Ich war verzweifelt. Ich war am Ende“, erinnert sich Salvo (Gitarrist). Mehrere Bands, in denen er gespielt hatte waren gescheitert. Gescheitert an zu unterschiedlichen Auffassungen von dem, was Musik ist. „Viele wollen groß rauskommen oder sind nur auf Geld aus, aber es fehlt einfach das Herzblut, die echte Begeisterung für Musik“. Enttäuscht und kurz vor dem Auf...

Read more

Past Gigs Mind Nine

  • 08 | 2015 K17 Berlin Moshpit
  • 07 | 2015 Parkbühne Biesdorf Rock im Grünen
  • 07 | 2015 Chester Music Inn The Living Toy
  • 05 | 2015 Werk 9 Underground

Discography Mind Nine

  • 2014 MIND NINE Album |

Media

  • Video Mind Nine - Braincut
  • Sound 01. Braincut
  • Sound 02. Till It Bursts
  • Sound 03. Jay K
  • Sound 04. On The Ground
  • Sound 05. Demon Player
  • Sound 06. Bullet
  • Sound 07. Your Attention
  • Sound 08. New Saint
  • Sound 09. One Day To Handle
  • Sound 10. Seventones

Fan Radar

763 Fans
13,127 Views
3,693 Plays
26 Follower

Origin

  • Berlin DE

Founded

  • 2014

Members

  • Luca Sänger
  • Salvo Gitarre
  • Martin Gitarre
  • Fred Bass
  • Vali Drums

Downloads / Press Releases