Kontrollverlust OST

Live Act Synthiepop
Kontrollverlust OST - Synthiepop Live Act in Berlin

Kontrollverlust OST Short Info

Kontrollverlust OST!
Stehen bleiben, Attacke, Sturm:
„Kontrollverlust OST! Ja genau das sind wir,
Sequenz im Takt und voller Kraft - nur dazu marschieren wir!“
KVO aus „Ost!“-Berlin: das ist elektronische Musik der härteren Gangart, immer tanzbar, nie langweilig, die durch eingängige Melodien unverwechselbar wird.
Kontrollverlust OST wurde im Sommer 2008 von DosUnit und Mic R. ins Leben gerufen. Beide brachten eine gute Mischung aus musikalischen Können und Energie mit, so dass sich die Band recht schnell etablierte.
Es dauerte ca. 2 Jahre bis Kontrollverlust Ost einen ersten kleinen Durchbruch schafften.
Eine der ersten Kompositionen nennt sich „Hass und Gier“ und sorgte in verschiedenen Berliner Szenediscos für absolute Tanzbegeisterung.
Voll Energie und offen für neue Taten hat Kontrollverlust Ost von P24 die Möglichkeit bekommen, sich an einem Remix für ihr Projekt zu versuchen. Dieser Remix ist auch auf dem P24 Album „Stimmen bleiben Stumm“ (Limited Edition) zu finden.
Es verging nicht viel Zeit bis sie auch von Solitary Experiments die Möglichkeit bekamen, sich an einem ihrer Hits zu beweisen und was heraus gekommen ist, kann sich hören lassen. Der Remix ist auf Solitarys streng limitierten Album „Rise and Fall“ (the 15th Anniversary mega (re) Mix) zu finden.
DosUnit stieg leider 2011 aus um sich neuen, anderen musikalischen Aufgaben zu widmen.
Mic R. bleibt dem Projekt erhalten und ist mit reichlich, musikalischen Ambitionen ausgestattet. So erstellte er für die Band Vainerz einen speziellen Remix des Songs „You create it“.
Mit dem Keyboarder Frank P. erwachte KVO 2012 wieder neu.
Ein Blatt vor den Mund genommen hat Mic R. noch nie, sei es im lustigen oder ernsten. Er liebt es zu provozieren und zu polarisieren und schafft es dabei, trotzdem immer charmant und frech zu bleiben. Vielleicht ist es gerade diese Mischung, die das Geheimnis dieser Band ausmacht, dieser permanente Pioniergeist, als gäbe es eine völlig neue Welt zu entdecken. Und genau so ist die
Musik von KVO. Immer auf der Suche nach neuem, mit klarem Beat voran, entdecken sie neue Melodien im elektronischen Gewand, dazu Texte die berühren und unser Leben widerspiegeln.
Zwischen den Eckpfeilern Electronic Body Musik und Aggro-Pop wurde jeder Song zu einem neuen Abenteuer mal ernst, mal ironisch, aber immer tanzbar!
Live-Erfolge feierte KVO unter anderem auf dem Electronic Sound Foundation Festival in der alten Brauerei in Stralsund (2012), bei der Dark Club Night im Club C in Erfurt und vielen weiteren Konzerten in Berliner Szene-Clubs!
Bisher sind nur die beiden Singles „Wenn Engel weinen“ und „Die Zeit“ veröffentlicht worden. Noch in diesem Jahr wird jedoch das erste Album „Suspekt“ erscheinen.
Aktuell hat es nochmal einen Umbruch in der Band gegeben. Frank P. hat die Band leider aus persönlichen Gründen verlassen, und nun besteht KVO seit März 2014 aus Rob L. und Mic R.
Beide finden sich mit jedem ihrer Songs immer wieder neu und schaffen es einfach mal anders zu klingen als andere Bands. Sie harmonieren und ergänzen sich perfekt und sind zu vielen Schandtaten bereit.
Kontrollverlust OST arbeitet ausschließlich mit elektronischen Klangerzeugern, die Songs sprudeln nur so über vor Energie und Emotionen. Auch der Bass kommt nicht zu kurz.
Hier wird in Zukunft noch einiges zu erwarten sein, da die Jungs keine musikalischen Grenzen ziehen wollen und keine Angst vor genreübergreifender Musik haben.
Kontrollverlust Ost! Nein - die Kontrolle haben sie nicht verloren, die werdet ihr verlieren bei ihrer Musik!
Dass sie auch live ein cooles Team sind, bewiesen sie bereits auf den Festivals „Rock gegen Gewalt“ in Frankfurt / Oder und „RSE & Friends“ in Oberhausen.
Ab Sommer 2015 wird es nochmal eine Änderung in der Konstellation geben. Seid gespannt!

Kontrollverlust OST!
Stehen bleiben, Attacke, Sturm:
„Kontrollverlust OST! Ja genau das sind wir,
Sequenz im Takt und voller Kraft - nur dazu marschieren wir!“
KVO aus „Ost!“-Berlin: das ist elektronische Musik der härteren Gangart, immer tanzbar, nie langweilig, die durch eingängige Melodien unverwechselbar wird.
Kontrollverlust OST wurde im Sommer 2008 von DosUnit und Mic R. ins Leben gerufen. Beide brachten eine gute Mischung aus musikalischen Können und Energie mit, so dass sich die Band recht schnell etablierte.
Es dauerte ca. 2 Jahre bis Kontrollverlust Ost einen ersten kleinen Durchbruch schafften.
Eine der ersten Kompositionen n...

Read more

Media

  • Kontrollverlust OST has no media connected.

Origin

  • Berlin DE

Founded

  • 2008