Kollektiv Fischmarkt

DJ Techhouse Minimal Techno Dubtechno Techno Deep Techno
Kollektiv Fischmarkt - Techhouse Minimal Techno Dubtechno Techno Deep Techno DJ in Hamburg

Kollektiv Fischmarkt Short Info

Biograpfien:

BeLo:
Im Alter von 16 Jahren hat der in Meißen geborene Benjamin Lorenz aka BeLo bereits angefangen sich mit dem Thema auflegen auseinandersetzen und lernte das auflegen in dem nahegelegenen Jugendclub durch einen bekannten Dj.
Anfangs noch mit CD Player aber es dauerte nicht lang und er versuchte die anderen Optionen wie Digital (Laptop ) und mit Schallplatte.
Schallplatte War auch das bevorzugt Medium mit dem er anfing professionell zu arbeiten, und dies auch auf mehreren kleinen Open Airs und clubs in und um Dresden zu präsentieren.
Leider musste er aus persönlichen Gründen aber das auflegen für 3 Jahre aufgeben.
Ende 2014 aber fing er wieder an privat aufzulegen.
Und als er für 2 Wochen nach Hamburg kam um da zu arbeiten.
Und da lernte er seinen jetzigen Kollektivpartner Malte(Gemütlichheimer) kennen.
Durch ihn lernte er die Stadt und Partykultur kennen.
Im Mai 2015 zog Benjamin dann nach Hamburg und ab da lernte er viele wichtige Leute kennen und er bemühte sich sehr mit dem auflegen vorranzukommen.
Eines Abends lernte er auf einer Party Maxim (LaVrusS) kennen und spielte mit ihm das erste Set zusammen.
Und weil es so gut klappte beschlossen alle zusammen das KOLLEKTIV FISCHMARKT zu gründen

LaVrusS:
Es dauerte ein wenig bis der in Kasachstan geborene Maxim Pfund aka LaVrusS den Weg zur elektronischen Musik findet.
Den erst Ende 2014 startet er das Auflegen. Doch war sein Leben schon immer begründet durch Musik.
Mit 16 Jahren startete er das Bass spielen zu erlernen und die ersten Bands folgten schnell. Die Musik die er mit seinen Bands praktizierte ließe sich als Metalcore, Deathcore, Melodic Hardcore einstufen. Während viele Auftritte folgten, wurde auch die Position des Sängers ausprobiert, erst als Background Vocalist, bis hin zu ein paar Konzerten als Main Vocalist.
Durch das Studium wurde er nach Hamburg verschlagen und so dauerte es nicht lang bis die elektronische Musik erste Eindrücke hinterließ. Durch den Gitarristen der letzen Band wurde er auf eine Open Air verschlagen, namens Grünanlage und ab da war der Zauber geschehen.
Nach dem auch die letzte Band Ende 2014 auseinanderbrach, legte er sich Equipment von Native Instruments zu und startete das Erlernen des Auflegens (Digital). Durch die Open Air Saison in Hamburg prallten gleich viele Arten der elektronischen Musik auf den jungen Studenten ein. So fing es an mit Deephouse, Techhouse über Psytrance zum Techno.
Bei einem seiner ersten Auftritte im Sommer 2015, auf einer Open Air Geburtstagsparty am Elbstrand, lernte er zufällig Benni aka BeLo kennen und sie legten dort b2b auf. Da das Set einwandfrei lief, beschlossen sich die zwei nochmal zu treffen. Bei der Homesession bei Benny wurde auch noch ein dritter eingeladen, Malte aka Gemütlichheimer. Es wurde ein Set zu dritt gespielt und man merkte es läuft zu gut. Nach ein paar Auftritten zu dritt wurde beschlossen das Kollektiv Fischmarkt zu gründen.

Gemütlichheimer
Musik spielte immer eine Rolle im Leben des 1992 in Hamburg geborenen Malte Swidersky aka Gemütlichheimer aka Kollektiv Fischmarkt.
Im Alter von 5 Jahren begann er Gitarre zu spielen, dann dauerte es ein wenig, bis er sich mit 17 Jahren in der elektronischen Tanzmusik mehr als zu Hause fühlte.
Mit 19 Jahren fing er an mit Ableton 8 erste eigene Produktionen und Projekte zu starten. Viel dabei lernte er von seinem Freund und Vorbild Tal von den WSTD.TLNTS.
Erste Schritte als DJ machte er dann ca. 1 Jahr später bei einem Freund zu Hause und fand so großen Gefallen am Mixen, dass er weiterübte bis er schlussendlich seinen ersten Gig in Heidelberg bekam und dort für die Veranstaltungsreihe Kreaturen der Nacht spielte.
Anfang des Jahres 2015 dann, zog er zurück nach Hamburg und lernte dann seinen geschätzten Kollektivpartner und Freund Benjamin aka Belo kennen. Nach zahlreichen Partynächten kamen sie zusammen mit Maxim aka LaVrusS auf die Idee ein eigenes Projekt zu starten und bekamen im Angelklub nähe Fischmarkt Ende Juli die Chance, als DJ-Trio zu zeigen was in Ihnen steckt. Seit diesem Tag legen die Drei unter dem Namen Kollektiv Fischmarkt Techno und Malte als Gemütlichheimer DeepTech und Techno in der Hamburger Nacht- und Openair-Szene auf.

Biograpfien:

BeLo:
Im Alter von 16 Jahren hat der in Meißen geborene Benjamin Lorenz aka BeLo bereits angefangen sich mit dem Thema auflegen auseinandersetzen und lernte das auflegen in dem nahegelegenen Jugendclub durch einen bekannten Dj.
Anfangs noch mit CD Player aber es dauerte nicht lang und er versuchte die anderen Optionen wie Digital (Laptop ) und mit Schallplatte.
Schallplatte War auch das bevorzugt Medium mit dem er anfing professionell zu arbeiten, und dies auch auf mehreren kleinen Open Airs und clubs in und um Dresden zu präsentieren.
Leider musste er aus persönlichen Gründen aber das auflegen für 3 Jahre aufgeben.
Ende 201...

Read more

Past Gigs Kollektiv Fischmarkt

  • 12 | 2015 Freiraum Hamburg Frühclub
  • 12 | 2015 Freiraum Hamburg Frühclub
  • 12 | 2015 Freiraum Hamburg Frühclub
  • 12 | 2015 Freiraum Hamburg Frühclub

Media

  • Sound Mittwochsgebretter@Freiraum...
  • Sound Sonne im Sand live@ Hauptsa...
  • Sound Kollektiv Fischmarkt Live@ ...

Fan Radar

657 Plays

Origin

  • Hamburg DE

Founded

  • 2015

Members

  • BeLo DJ
  • Gemütlichheimer DJ
  • Lavruss DJ

Downloads / Press Releases