Kensington Road

Live Act Indie Alternative Indiepop Britpop Rock
Kensington Road - Indie Alternative Indiepop Britpop Rock Live Act in Berlin

Kensington Road Short Info

Diese Kensington Road ist nicht die berühmte Straße in London, sondern ein Stück Asphalt mitten in der kanadischen Provinz, wo man am Wochenende mit einem Bier versackt oder mit Freunden Musik macht. Hier hat Frontmann Stefan auf einem Dachboden mit alten Musikinstrumenten gelebt und angefangen Songs zu schreiben. Zurück in Berlin gründet er die Band und gemeinsam entwickeln sie ihren eigenen, unverwechselbaren Sound, der grenzenlos irgendwo zwischen Kanada und Berlin schwebt.

Kensington Road veröffentlichen 2009 ihr Debütalbum „A Story From Somewhere in Between“. Schnell überzeugt es viele Fans, die Presse und auch die DTM, die den Titel „Personal Transcendental Experience“ zum offiziellen Song der Rennsaison 2010 wählt. Im Juni 2011 veröffentlicht die Band dann ihr zweites Album „The Last Living Giant“ und dreht zur ersten Single „Tired Man“ ein Video mit dem israelischen Regisseur Aviv Kosslov. „So Alive“ ist der offizielle Song für die Rennsaison 2011 der DTM. In den folgenden Jahren spielen Kensington Road über 350 Shows in Deutschland und Europa und teilen sich die grossen Bühnen mit Mando Diao, Simple Minds, Starsailor, Hurts...

Nach zwei erfolgreichen Headliner-Touren 2015/16 und der Veröffentlichung von „The White Noise EP“ dann alles auf Anfang: Die Band schreibt neue Songs für das dritte Album und startet die Zusammenarbeit mit dem Produzenten Thies Neu (Jet, Royal Republic, Blackmail) in Berlin. Die Arbeiten am neuen Album laufen auf Hochtouren und neben den Festivals der Open Air Saison stehen für 2017 europaweite Shows an.

Diese Kensington Road ist nicht die berühmte Straße in London, sondern ein Stück Asphalt mitten in der kanadischen Provinz, wo man am Wochenende mit einem Bier versackt oder mit Freunden Musik macht. Hier hat Frontmann Stefan auf einem Dachboden mit alten Musikinstrumenten gelebt und angefangen Songs zu schreiben. Zurück in Berlin gründet er die Band und gemeinsam entwickeln sie ihren eigenen, unverwechselbaren Sound, der grenzenlos irgendwo zwischen Kanada und Berlin schwebt.

Kensington Road veröffentlichen 2009 ihr Debütalbum „A Story From Somewhere in Between“. Schnell überzeugt es viele Fans, die Presse und auch die DTM, die den Titel...

Read more

Past Gigs Kensington Road

  • 04 | 2017 Berlin Bi Nuu
  • 04 | 2017 Reutlingen franz.K
  • 03 | 2017 Saarbrücken Garage/Kleiner Club
  • 03 | 2017 Fürth Kopf & Kragen
  • 03 | 2017 Prag (CZ) Rock Café
  • 03 | 2017 Bamberg Live-Club
  • 03 | 2017 Timelkam (AT) Bart
  • 03 | 2017 München Backstage Club
  • 03 | 2017 Sonthofen Barfly
  • 03 | 2017 Memmingen Kaminwerk
  • 03 | 2017 Frankfurt a.M. Elfer Music Club
  • 03 | 2017 Hameln Sumpfblume
  • 03 | 2017 Kassel Schlachthof
  • 03 | 2017 Hagen Pelmke
  • 03 | 2017 Düsseldorf Pitcher
  • 03 | 2015 Berlin Privatclub
  • 02 | 2015 Kiel Die Pumpe
  • 02 | 2015 Rostock MAU Club
  • 02 | 2015 Plauen Malzhaus
  • 02 | 2015 Hamburg Rock Cafe
  • 01 | 2015 München Backstage
  • 01 | 2015 Stuttgart Schocken
  • 01 | 2015 Mühlheim (Frankfurt) Schanz
  • 01 | 2015 Köln MTC

Discography Kensington Road

  • 2015 The White Noise EP EP | TRIXX
  • 2012 So Alive Single | NEO/SONY
  • 2011 Tired Man Single | NEO/SONY
  • 2011 The Last Living Giant Album | NEO/SONY
  • 2010 Leave this Town Single | NEO/SONY
  • 2009 Satellite Single | NEO/SONY
  • 2009 A Story From Somewhere In Between Album | NEO/SONY

Media

  • Video Kensington Road - Taxi
  • Video Kensington Road // White No...
  • Video Kensington Road @ SO36 Berl...
  • Video Kensington Road live in Bon...
  • Video Kensington Road On Tour In ...
  • Video Kensington Road bei der Dor...

Origin

  • Berlin DE

Founded

  • 2009

Members

  • Stefan Tomek Sänger

Downloads / Press Releases