Helen Ispirian

Live Act Chanson Folk Classical Crossover Cover Melodic
Helen Ispirian  - Chanson Folk Classical Crossover Cover Melodic Live Act in Berlin

Helen Ispirian Short Info

Helen Ispirian, deutsche Schauspielerin und Sängerin armenischer Abstammung, ist in Süddeutschland geboren und aufgewachsen. Sie hat ein Studium (Gesang/Schauspiel/Tanz) an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien absolviert und hatte Theaterengagements in Deutschland, Österreich und Russland, wo sie u.a. die Titelrolle in der Erstaufführung von G.Kreislers »Heute abend: Lola Blau!« im Meyerholdzentrum Moskau spielte.

Helen's Repertoire umfasst klassische Lieder (Schumann, Schubert, etc.), russische Romanzen sowie deutschen (auch französische) Chansons und Hits aus russischen Kinofilmen.

Die Künstlerin lebt in Berlin und Moskau, zeitweise auch in Wien.

Sie arbeitet mit verschiedenen Berliner und Moskauer Musikern sowie Instrumentenkombinationen zusammen (z.B. Klavier, Akkordeon, Balalaika, Gitarre, Klarinette, etc.).
Buchbar nach Absprache mit einem oder mehreren Musikern.

Weitere Infos gerne auf Anfrage.

Helen Ispirian, deutsche Schauspielerin und Sängerin armenischer Abstammung, ist in Süddeutschland geboren und aufgewachsen. Sie hat ein Studium (Gesang/Schauspiel/Tanz) an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Wien absolviert und hatte Theaterengagements in Deutschland, Österreich und Russland, wo sie u.a. die Titelrolle in der Erstaufführung von G.Kreislers »Heute abend: Lola Blau!« im Meyerholdzentrum Moskau spielte.

Helen's Repertoire umfasst klassische Lieder (Schumann, Schubert, etc.), russische Romanzen sowie deutschen (auch französische) Chansons und Hits aus russischen Kinofilmen.

Die Künstlerin lebt in...

Read more

Past Gigs Helen Ispirian

  • 03 | 2016 Berlin closed event
  • 12 | 2015 Berlin closed event
  • 10 | 2015 Leipzig Literaturtage
  • 06 | 2015 Zwickau Tage der Poesie in Sachsen
  • 05 | 2015 Moscow clubs
  • 04 | 2015 Moscow, German Embassy Deutsches Jahr der Literatur in Moskau