Hackmonocut

Live Act Atmospheric Alternative Grunge Rock
Hackmonocut - Atmospheric Alternative Grunge Rock Live Act in Ohlsdorf

Hackmonocut Short Info

Düstere Songs voll finsterer Ironie erzählen von Liebe, Tod und gescheiterter Politik. Der Sound von Hackmonocut lässt sich aufgrund seiner dunklen Seele am zutreffendsten als Alternative-Rock-Noir beschreiben.

Nach einer längeren musikalischen Schaffenspause startete Hack Anfang 2012 sein Soloprojekt hackmonocut. Bereits ein knappes Jahr später produzierte er im Alleingang sein Debütalbum 'in the land of basement hobby rooms' und veröffentlichte es im Mai 2013.

Aus dem Drang seine aufgestaute Wut über die herrschenden politischen Zustände und das Gefühl seiner Machtlosigkeit herauszuschreien, schrieb Hack die für das Album typischen, düsteren Songs über Themen wie Liebe, Tod, gescheiterter Politik und ihrer verlorenen Generation.

Verzerrte, dröhnende Gitarren durchbrechen immer wieder träumerisch-melancholische Melodien und erzeugen, stets begleitet von elektronischen Bass-Lines und mechanisch hämmernden Beats, die vertraute und zugleich verstörende Atmosphäre des Albums.

'in the land of basement hobby rooms' ist einerseits eine Art Selbsttherapie des Musikers gegen seinen Weltschmerz, andererseits offenbart es trotz all seiner Ironie und Mehrdeutigkeit einen sehr persönlichen Einblick in das Seelenleben des Künstlers.

Neues Album (The Sum Of My Parts)
Am 14. August 2015 ist das zweite Hackmonocut Soloalbum erscheinen. Im Vergleich zu 'in the land of basement hobby rooms' setzt sich Hack in 'the sum of my parts' weniger mit politischen Themen auseinander. Ein Umstand der sich zwar mildernd auf den allgemeinen „Wutpegel“ der Musik und Texte auswirkt, aber das Album dadurch keineswegs gezähmter klingen lässt. Die Intensität und düstere Atmosphäre der teilweise finster-ironischen Songs über Liebe und Tod bilden nach wie vor das musikalische Herzstück von Hackmonocut. Zusätzlich kann nun an manchen Stellen des Albums 'Alternative Rock Noir' zu einem 'Waltz Noir' im 3-Viertel-Takt mutieren, um wiederum in anderen Momenten in verstörendem und kompromisslos-geradlinigem Post Punk auszuarten.

Düstere Songs voll finsterer Ironie erzählen von Liebe, Tod und gescheiterter Politik. Der Sound von Hackmonocut lässt sich aufgrund seiner dunklen Seele am zutreffendsten als Alternative-Rock-Noir beschreiben.

Nach einer längeren musikalischen Schaffenspause startete Hack Anfang 2012 sein Soloprojekt hackmonocut. Bereits ein knappes Jahr später produzierte er im Alleingang sein Debütalbum 'in the land of basement hobby rooms' und veröffentlichte es im Mai 2013.

Aus dem Drang seine aufgestaute Wut über die herrschenden politischen Zustände und das Gefühl seiner Machtlosigkeit herauszuschreien, schrieb Hack die für das Album typischen, dü...

Read more

Past Gigs Hackmonocut

  • 10 | 2016 Metalnight Outbreak
  • 05 | 2016 Rockhouse Laakirchen
  • 05 | 2016 Jazz Rock Café Cheb
  • 04 | 2016 Café Carina/Wien
  • 03 | 2016 Bauhof Pettenbach Resurrection Pt. II

Media

  • Video Hackmonocut - "The Ripper" ...
  • Video Hackmonocut - "Used Love" O...

Origin

  • Ohlsdorf AT

Founded

  • 2012

Members

  • Hackmonocut (Vocals/Guitar/Piano)
  • Ruffy Guitar/Backing Vocals
  • Georg Karl Bass
  • Manuel Ennser Drums

Downloads / Press Releases