First n Stripes

Live Act Rock Indiepop
First n Stripes - Rock Indiepop Live Act in Berlin

First n Stripes Short Info

First 'n' Stripes, das sind 2 Schotten, die sich in {Berlin (Kansas, Scotland) trafen um gemeinsam die Musik zu verbessern. Krachende Gitarre, kräftige Texte, eingehende Stimmen und ein nimmermüder Beattreiber machen sie zu einer Droge, von der man nicht mehr loskommt.
Das Frontschwein Eric Stripes und der Drummer Roger Mc First bilden eine virtuose, niederschmetternde Einheit, der sich kein Mensch entziehen kann.
Im Jahre 2009, nach Jahren des Erfolgs in Schottland, beschließen die beiden Freunde eine Reise in die "zur Zeit angesagteste Stadt der Welt, Berlin" zu unternehmen. Während nächtlicher Exzesse lernen sie die sympathischen Leute von Indieschoenheit kennen:
"Wir waren sofort auf einer Wellenlänge und von ihrer Art und ihrem Auftreten total begeistert!"
,so eine Indieschoenheit. Zwei Tage später spielten sie ihre erste EP Emo hom(e)-o ein. Ein knatschiges Werk, das mit dreckigen, verzerrten Gitarrenriffs und drückenden Drumwirbeln die Beine wild zappeln lässt und schon kurz nach Erscheinen vollständig und für immer vergriffen war.
Am 06.März 2009 erschien dann endlich ihr Erstlingswerk Live alone, die alone.
Wir sind begeistert von der Variationsbreite und der Tiefe ihrer Songs. Ich kann behaupten, sie sind momentan das heißeste Eisen, das in Berlin geschmiedet wird."
sagt der Produzent des Albums.
Entkräftet durch eine schweißtreibende Tour durch die dunkelsten Underground - Clubs Europas, begab sich das Duo auf eine Selbstfindungsreise an den bezauberndsten Ort der Welt: Samoa.
Aufgeladen und inspiriert durch die pralle Sonne, dem weißen Strand und dem blauen Meer das Sie auf ihrer eigenen Insel ständig umgab, erfassten sie einen Beschluss.
„Wir waren erleuchtet und wussten genau, was wir zu tun hatten." - Eric Stripes
So verließen sie die Perle der Südsee und kehrten in ihre Heimat zurück. Sie kauften sich einen Van und verließen Schottland, um von dort aus nach London zu touren.
"Wir hatten nur diese Trommel und die Gitarre vom alten Jankins. Wir spielten in Clubs, um ein wenig Essen und Trinken zu bekommen, traten in Parks auf, um uns unser Tankgeld zu erspielen. Wir liebten diesen, unseren Film!" - Roger Mc First
So gelangten sie im Juni 2010 nach London und schrieben ihr zweites Werk, das diesem Abschnitt ihres Lebens gewidmet ist: Roadmovie to London.
Von ihren Fans getrieben, tourten sie 3 lange Jahre durch die Welt, bespielten jeden Kontinent und gefühlt jede Stadt. Am Ende stand die Erkenntnis, nirgends mehr zuhause zu sein.
Und so wurde es ruhig um die 2 Ausnahmemusiker.
Wir schreiben das Jahr 2015. Im November 2014 gaben First 'n' Stripes nach Jahren wieder ein, wie immer, furioses Konzert. Doch diesmal war an ihrer Seite ein dritter Mann, ein Bassist. Was sie dazu trieb, ihn mitspielen zu lassen, wird sich wohl erst am 24.04.2015 zeigen, dem Tag, an dem ihre neue Platte erscheint.

First 'n' Stripes, das sind 2 Schotten, die sich in {Berlin (Kansas, Scotland) trafen um gemeinsam die Musik zu verbessern. Krachende Gitarre, kräftige Texte, eingehende Stimmen und ein nimmermüder Beattreiber machen sie zu einer Droge, von der man nicht mehr loskommt.
Das Frontschwein Eric Stripes und der Drummer Roger Mc First bilden eine virtuose, niederschmetternde Einheit, der sich kein Mensch entziehen kann.
Im Jahre 2009, nach Jahren des Erfolgs in Schottland, beschließen die beiden Freunde eine Reise in die "zur Zeit angesagteste Stadt der Welt, Berlin" zu unternehmen. Während nächtlicher Exzesse lernen sie die sympathischen Leute ...

Read more

Past Gigs First n Stripes

  • 06 | 2015 Mauerblümchen / Berlin Fete de la musique

Discography First n Stripes

  • 2015 How to rule them all Album | Indieschoenheit
  • 2010 Roadmovie to London Album | Indieschoenheit
  • 2009 Live alone, die alone Album | Indieschoenheit
  • 2009 Emo hom(e)-o EP | Indieschoenheit

Media

  • Sound Leave 'em all down tonight
  • Sound Scottish People
  • Sound Tuvalu

Origin

  • Berlin DE

Founded

  • 2009

Members

  • Eric Stripes Git, Voc
  • Roger McFirst Drum, BackVoc
  • Steffen Watzke Bass, BackVoc