Final Step
Large_uncropped_7c5e3aa1
CH Camorino – Jazzrock / Jazz / Fusion / Jazz Fusion
Final Step
PRO

Media

Disconnections (Official Video)
Play-icon

Live Setup

Fan Base
Trends are built for last 28 days
Show details
Fan Locations
Gig History
04 Mar / 2022 Disconnections Tour '22 Kofferfabrik, Fürth
05 Mar / 2022 Disconnections Tour '22 Binger Bühne, Bingen Am Rhein
27 Mar / 2022 Disconnections Tour '22 Jazz Matinée, Chiasso
Videos
Releases
Label / Release Type Year
Final Step
Ab67616d0000b273f2bf54bc7ce4efef442400ad Live at Estival Jazz Album 2017
Ab67616d0000b2739a3ded8340307cb6f66fa7ed Uncle Joe's Space Mill Album 2015
Final Step Music
Ab67616d0000b273b00ffd9e3f40bebb6ce77995 Disconnections Single 2021
SIREENA RECORDS
Ab67616d0000b273a0b426fa656627a9f139d8f3 Desert Trolls Album 2010
Unit Records
Ab67616d0000b273f9f7dad88cdd20805573411a Three Sails - Live @ Il Magazzino Album 2015
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
Associazione Vibrisse
Matteo Finali
Icon-label
Publishing
TuneCore
Unkown
Press Text
Press-text-quotation-mark
Aus der viersprachigen Grenzregion Tessin in der Schweiz, das die meisten wegen des wunderschönen Lago Maggiore und des internationalen Filmfestivals in Locarno sicher kennen, stammt Final Step, die siebenköpfige Band des Gitarristen Matteo Finali.

Live @ Il Magazzino ist das drittes Album der seit 2003 bestehenden Band. Deutlich hörbar sind die verschiedenen musikalischen Wurzeln aller Bandmitglieder: Jazz trifft auf Rock, Funk, Blues und ethnische Musik.

Aufgenommen wurde im Studio von Mauro Fiero, der gemeinsam mit Matteo Finali und Dario Milan, das Album auch produziert hat. "Das war wirklich eine ganz besondere Aufnahme,“ sagt Matteo Finali, "das Studio von Mauro ist sehr groß und so kamen wir auf die Idee, unser Album vor Publikum einzuspielen, um die einzigartige Live-Athmosphäre eines Konzertes einfangen zu können. Diese Chemie, die sich dann zwischen uns und dem Publikum eingestellt hat, das war großartig!“ Diese Intensität ist in jedem Moment des Albums spürbar. Die mitreißenden E-Gitarren Soli des Bandleaders Matteo Finali sind wohlgesetzte Höhepunkte in einem hervorragend aufspielenden Ensemble, dem er dennoch viel Spielraum für Entfaltung lässt. "Viele der Songs habe ich schon vor einigen Jahren komponiert," erklärt Matteo Finali, auf die Auswahl der Songs angesprochen. "Durch die neuen Bandmitglieder bekommen sie jetzt eine ganz neue Qualität.“ Herausgekommen ist ein intensives Stück Jazz, mit vielschichtigen Einflüssen, originell und überraschend, wie das Tessin.

Press coverage of Final Step:

From Jazz Thing & Blue Rhythm Magazine (complete article):
https://www.jazzthing.de/review/final-step-three-sails-live-magazzino

“A fine example of complex funk jazz-rock. It’s well composed, catchy, and has some crazy, witty ideas up its sleeve. (…) For anyone who sees funk not as danceable pop, but as instrumentally exciting music.” Volkmar Mantei

“Final Step is a fist full of pumping fusion, funk and electric jazz!“ Joe Lang, Abstract Logix

“Steps Ahead have found worthy successors!“ Steve Braun, Rocktimes.de

“Final Step proves once again that music knows no border!“ Andreas Schiffmann, Musikreviews.de