ELA QUERFELD
Large_uncropped_f70e83bb
DE Maintal – Pop / Singer/Songwriter / Indiepop / Punk / Rock
ELA QUERFELD
2.11 K
Fans
Facebook: 2.11 K Fans
1.34 K
Music Plays
Soundcloud: 1.34 K Music Plays
56.1 K
Video Views
Youtube: 56.1 K Video Views
134
Gigs

Media

Live Setup

Unplugged
Cover band
Members
Downloads
Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
kosmopolit records
Edit-artist-releases-release-placeholder #immerwieder Single 2017
Edit-artist-releases-release-placeholder Phase 1 EP 2014
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
„Die ist ja süß!“, mag man denken, wenn man Ela zum ersten Mal sieht.

Was für ein hübsches Klischee! Dabei hasst Ela Klischees.
Ela ist Alltagsrebellin, Wahlspießer, Sonnenschein und Tornado in einem. Eine Sängerin, die weit entfernt von glatt gebügelten Profilen einfach „ist“ und genau damit das Publikum überrollt, authentisch und energiegeladen. Als Rockstar oder Balladenqueen zwischen deutscher Poesie, Pop, NDW und Sprechgesang. „Wo kommt denn bitte DIESE riesen Stimme her?“ Von der Frau da an der Akustikgitarre oder dem Klavier.
Von ELA QUERFELD.

ELA QUERFELD ist eine Newcomerin aus dem Süden Berlins und lebt aktuell im Frankfurter Umland. Sie und ihre Band lernten sich während des renommierten Popkurs' 2015 in Hamburg (siehe auch "Revolverheld", "Alin Coen" oder "Wir sind Helden") kennen.

2015 verliebt, entschieden sich die fünf Musiker Anfang 2016 dazu, gemeinsame Wege zu gehen.

1. Und wer sind die jetzt?
Seit Anfang diesen Jahres spielen die vier Herren um Frontfrau Ela zusammen Songs aus ihrer Feder: deutschen Pop, der Lust auf Headbanging, Hüpfen, Tanzen und/oder Herzausrasterei macht.

Mit dem Startschuss am 20.05. in Köln, wo sie ihr Debüt spielten, geht es nun weiter in Richtung erstes Musikvideo, das Mitte Juni veröffentlicht wird. Ein Albumrelease ist für 04/2017 geplant. Erste Open Airs sind für dieses Jahr bestätigt (Lindlar Live Festival, CSD Köln Hauptbühne, voraussichtlich Museumsuferfest 2016, …).

2. Wonach klingt’s?
Nach einer energiereichen Mischung aus Pop mit „Rotz“ von Ideal, harten Riffs von Guano Apes, eingängigen Melodien und Texten wie bei Wir Sind Helden und etwas Rapattitüde ähnlich Namika.

Gepaart mit der vielseitigen Stimme von Frontfrau und Namensgeberin Ela werden ELA QUERFELD dich bewegen - Herz und Hirn, Speck und Bein.