5 Tipps wie du mehr Tickets verkaufen kannst

Nachdem du also deine Tour angekündigt und alle Daten veröffentlicht hast, heißt es jetzt: so viele Tickets wie möglich zu verkaufen. Doch wie kannst du das am effektivsten anstellen? Auch an dieser Stelle heißt es: Social Media! Wir haben fünf interessante Tipps für dich:

1. Kündige den Erstverkaufstag an

Es ist durchaus wichtig, dass jede einzelne Show einen gesonderten Post über den Erstverkaufstag erhält. Erzähle deinen Fans also nicht nur wann du in welcher Stadt spielst, sondern auch wann genau sie die Tickets kaufen können. Also vergesse nicht ständig zu aktualisieren und dein Fans exakt auf dem Laufenden zu halten.

2. Mache einen Countdown zu den einzelnen Shows

Das bedeutet nicht, dass du ständig die Liste mit allen Tourdaten posten und langweilig die Tage runterzählen sollst. Nein, dazu gehört schon einiges mehr. Wann auch immer du ein Konzert hast, ist es wichtig, dass du jeden einzelnen Termin mit besonders kreativen Ideen promotest. Fühle dich also frei und poste regelmäßig auf deinen Social Media Kanälen wann du nun wo letztendlich auf der Bühne stehen wirst.

3. “Nur noch wenige Tickets verfügbar!”

Ja du wirst sicherlich diesen Satz schon sehr oft gelesen und dir noch ganz schnell Tickets in den Warenkorb hinzugefügt haben. Oder? Zurecht! Denn diese Taktik oder besser gesagt dieser Trick, hat es in sich und zieht immer.Denn spätestens da läuten die Alarmglocken und deine Fans wollen auf keinen Fall ihre letzte Chance dich live zu sehen, nicht verpassen.

4. Sale! Sale! Sale!

Du musst das nicht unbedingt mit jedem bzw. für jedes Konzert machen. Picke also vorher deiner Meinung nach die “besten” raus und kündige für diese jeweils einen Sale an. Sprich dich mit dem Veranstalter oder dem Ticketverkäufer ab und verkaufe einige Tickets für einen günstigeren Preis. Schon eine kleine Preissenkung hat die Aufmerksamkeit deiner Fans wecken.

5. Sei offen und authentisch!

Offenheit ist der beste Weg seine Fans zu erreichen. Auch wenn es dich im Endeffekt nicht so aussehen lässt, als wärst du der erfolgreichste und krasseste Musiker auf der ganzen Welt. Aber es ist nichts dabei, seine Fanbase um etwas Unterstützung zu bitten und sie zum Ticketkauf aufzufordern. Schließlich möchten sie dir ja zur Seite stehen und werden es hoffentlich verstehen, wie schwer es ist ein unabhängiger und aufstrebender Musiker zu sein.

Zurück zur Übersicht