Dinge, die zu jeder Live-Show gehören

Bedanke dich

Du musst nicht eine Nobelpreisrede halten, aber ein nettes Danke bei deinen Fans, der Venue, deiner Crew, dem Booker, anderen Künstlern etc. kann Wunder bewirken. So zeigst du deine Verbundenheit und Zufriedenheit und andere Musiker oder Venues werden gerne in Zukunft mit dir zusammenarbeiten. Vergiss nicht, dass vor allem alles Negative in den Köpfen hängen bleibt.

Unterstütze deine Kollegen

Du wirst sicherlich nicht der einzige gebuchte Act sein. Sei also pünktlich und schau dir ebenfalls die Performance der anderen an. Und jetzt wirst du dich fragen: wieso sollte ich? Die Antwort ist ganz einfach: du kannst so neue Kontakte knüpfen, dein Netzwerk erweitern und vielleicht sogar neue Kooperationen zustande bringen.

Mache Werbung

Vielen Bands ist das sehr unangenehm. Dennoch spricht es für sich sein Publikum über das neue Album, die neue Single oder andere neuen Projekte auf dem Laufenden zu halten und dafür zu werben. Du bist auf Tour? Dann kündige die nächsten Termine an. Denke darüber nach was deine Fans gerne von dir hören würde. Versetze dich in ihre Lage und ihre Interessen.

Stelle eine Verbindung zum Publikum her

Fans bestehen auf persönlichen Kontakt und würden dafür alles tun. Wenn du also einen Gig gespielt hast, gehe nach der Show nicht sofort von der Bühne und dann nach Hause. (Außer du musst sofort weiter zum nächsten Gig). Aber abgesehen davon, bleibe mit deinen Fans z.B. am Merch-Stand in Kontakt und natürlich auch auf der Bühne. Binde sie mitein. Vielleicht hat jemand Geburtstag? Hol sie auf die Bühne. Schenke ihnen eine CD. Und baue Vertrauen auf!

Mit diesen Gesten kannst du für eine lange Zeit deine Fanbase aufbauen. So bleibst du in den Köpfen. Haben sich einige in deine E-Mail-Liste eingetragen? Dann personalisiere deine Nachricht. Bleibe über Social Media Kanäle mit deinen Fans in Kontakt. Poste interessante Bilder etc. Hol dir so deine Langzeitfans!

Zurück zur Übersicht