Bikini Girls
Large_uncropped_722c2514
CH Basel – Punk / Psychobilly / Rockabilly
Bikini Girls
2.88 K
Fans
Facebook: 2.88 K Fans
1.32 K
Music Plays
Soundcloud: 1.32 K Music Plays
Video Views
147
Gigs

Media

Gig History
No gigs added
Videos
Releases
Label / Release Type Year
(Unsigned)
Edit-artist-releases-release-placeholder Welcome To The Voodoobeach Album 2010
Contact
Icon-booking
Booking
No Agency
Icon-management
Management
No Management
Icon-label
Publishing
Unsigned
Press Text
Press-text-quotation-mark
BIKINI GIRLS – Garage-Punkabilly at its best Schon mit ihrem allerersten Auftritt im Mai 2008 im legendären Gleis 13 in Basel setzten Tremendous T.

(Voc/ G), Sinister S. (B) und Dire D. (Dr) ein weit hörbares
Zeichen. Denn was die BIKINI GIRLS ihrem Publikum um die Ohren hauten, traf
genau den Nerv der Liebhaber schweisstreibender Live-Musik: schnörkelloser,
kraftvoller Garage-Punkabilly der postwendend in die Beine fährt. Rauh, dreckig,
absolut kompromisslos. Folgerichtig wiegte sich die Zuhörerschaft schon nach den
ersten Takten in kollektivem Shake, Rattle and Roll. Denn wenn die BIKINI GIRLS
loslegen, springt der Funke sofort über. Von der ersten Sekunde bis zum allerletzten
Ton. Wer da noch stillhalten kann, weilt wahrscheinlich nicht mehr unter den
Lebenden.

Seit diesem Abend im Mai 2008 haben die BIKINI GIRLS viele furiose Auftritte in
grossen und kleinen Locations im In- und Ausland absolviert. Zum Beispiel auch als
Support international bekannter Bands wie THE METEORS, MAD SIN, THE P.O.X., THE BRAINS, THE ASTRO ZOMBIES, THE PEACOCKS, TAV FALCO & PANTHER BURNS und THREE BAD JACKS, um nur einige zu nennen. Die wachsende Popularität veranlasste das Trio dazu, im Sommer 2010 einen Studiotermin zu buchen. Das Ergebnis liegt nun in Form des ersten Albums «WELCOME TO THE VOODOOBEACH» vor. Ein deftiges Rock’n’Roll-Gewitter, dass der mitreissenden Live-Performance in nichts nachsteht und das Credo der BIKINI GIRLS perfekt transportiert: Leidenschaft und Power.